Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Peer review (publication)
Title: Methodische Überlegungen zur indirekten Teilliquidation
Authors: Buchser, Michael
Jau, Martin
Published in: Archiv für Schweizerisches Abgaberecht
Volume(Issue): 74
Issue: 3
Pages: 125
Pages to: 147
Issue Date: 2005
Publisher / Ed. Institution: Editions Weblaw
ISSN: 1422-3481
Language: German
Subjects: IWR; Liquidaion
Subject (DDC): 346: Private law (CH)
Abstract: Nach der aktuellen Rechtsprechung des Bundesgerichts zur indirekten Teilliquidation realisiert der Verkäufer einer Beteiligung selbst dann einen steuerbaren Ertrag im Sinne von Art. 20 Abs. 1 lit. c DBG, wenn die von der verkauften Gesellschaft ausgeschütteten Mittel zum Verkaufszeitpunkt bei ihr nicht vorhanden waren. Dieses Ergebnis entspricht indessen nicht dem wirtschaftlichen Ertragsbegriff, wie er sich aus teleologischer Auslegung des Gesetzes ergibt. Auch kann dem Gesetz keine Grundlage für derartige steuersystematische Zugriffe entnommen werden. Die Ergebnisse der bundesgerichtlichen Rechtsprechung lassen sich überdies weder durch Lückenfüllung noch den Rückgriff auf das Instrument der Steuerumgehung begründen.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/9599
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Corporate and Tax Law (ZUS)
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.