Title: Anfechtbarkeit von wiederholbaren nicht bestandenen Prüfungen : Bemerkungen zum Bundesgerichtsurteil 2D_2/2015 vom 22. Mai 2015
Authors : Plüss, Kaspar
Published in : Digitaler Rechtsprechungs-Kommentar
Volume(Issue) : 2015
Issue : 51
Issue Date: 2015
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Peer review (Publication)
Language : German
Subject (DDC) : 344: Labor, social, education and cultural law (CH)
Abstract: Das Bundesgericht hält im Urteil 2D_2/2015 erstmals explizit fest, dass nicht nur definitiv nicht bestandene Prüfungen als anfechtbar zu erachten sind, sondern auch wiederholbare nicht bestandene Prüfungen. Diese Öffnung des Rechtsmittelwegs ist zu begrüssen; fraglich erscheint allerdings, ob sie jenen Personen, die von einem Prüfungsmisserfolg betroffen sind, von grossem praktischen Nutzen sein wird, denn der Rechtsmittelweg dürfte in vielen Fällen länger und weniger erfolgversprechend sein als die Wiederholung der nicht bestandenen Prüfung. Das Urteil könnte unter Umständen Signalwirkung haben in Bezug auf die Frage, ob eine prädikatsrelevante Einzelnote unmittelbar nach der Prüfung angefochten werden kann, oder ob das Ergehen des Prädikats abgewartet werden muss.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Public Commercial Law (ZOW)
Publication type: Annotation
ISSN: 1663-9995
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/9286
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.