Title: Neues und Bewährtes vom Bundesgericht zur Abgrenzung von Lohn und Gratifikation und dem entsprechenden Anspruch pro rata temporis
Authors : Abegg, Andreas
Published in : Jusletter
Pages : 1
Pages to: 7
Publisher / Ed. Institution : Weblaw
Issue Date: 2009
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Peer review (Publication)
Language : German
Subject (DDC) : 343: Property, finance, tax and commercial law (CH)
Abstract: Das Bundesgericht hat in jüngster Zeit die Bonusproblematik einem dichteren Set von rechtlichen Regeln unterworfen, und zwar zeitlich parallel zur erhöhten Bedeutung der Boni als variables Entschädigungssystem. Dabei zeigt sich, dass das Bundesgericht durchaus auch Neuland betritt und sogar neue Anspruchsgrundlagen schafft. Die vorliegende Untersuchung zeichnet diese Entwicklung der bundesgerichtlichen Rechtsprechung nach, evaluiert sie mit Blick auf die verschiedenen Anspruchsgrundlagen und fragt nach den zugrunde liegenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragestellungen und Prinzipien.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Public Commercial Law (ZOW)
Publication type: Article in scientific Journal
ISSN: 1424-7410
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/8492
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.