Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-2119
Title: Smoking is injurious to your child, even after pregnancy : Folgen des maternalen Zigarettenkonsums für das gestillte Kind
Authors : Korwa, Tenzin Choeyang
Rajeswaran, Nishana
Advisors / Reviewers : Hoffmann-Gessner, Katja
Extent : 57
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Issue Date: 2018
License (according to publishing contract) : Not specified
Language : German
Subjects : Postpartum; Maternal smoking; Breastfeeding; Outcome; Nicotine; Infant
Subject (DDC) : 618: Gynecology, obstetrics and midwifery
640: Home economics and family living
Abstract: Darstellung des Themas Viele Raucherinnen verzichten während der Schwangerschaft, der Gesundheit des Kindes zuliebe, auf das Rauchen. Die Rückfallquote nach der Entbindung ist sehr hoch. Jedoch scheint das Kind auch während der Stillperiode durch das mütterliche Rauchen gefährdet zu sein. Ziel Mit Hilfe dieser Bachelorarbeit sollen die in der Literatur beschriebenen Auswirkungen des maternalen Rauchens auf das gestillte Kind aufgezeigt werden. Anhand der Ergebnisse wird eine Beratungsgrundlage für Hebammen erstellt. Methode Mittels Literaturrecherche wird in medizinischen Fachdatenbanken nach evidenzbasierter Literatur gesucht. Unter Berücksichtigung von festgelegten Ein- und Ausschlusskriterien werden vier relevante Studien ausgewählt und bewertet. Relevante Ergebnisse Nebst der Wachstumseinschränkung während des Stillens und vermehrter Gewichtszunahme im späteren Alter werden durch das mütterliche Rauchen auch Kreislauf und Verdauung dieser Kinder beeinträchtigt. Diese Kinder sind dazu vermehrt unruhig und verbringen weniger Zeit im Aktivschlaf. Ebenfalls kann durch das starke Rauchen eine erhöhte Leukämierate im Kindesalter beobachtet werden. Schlussfolgerung Es ist Aufgabe der Hebammen diese Frauen schon früh auf dieses Thema anzusprechen und über die möglichen Folgen des Rauchens während der Stillperiode zu informieren. Eine einheitliche Beratung wäre dabei sinnvoll
Departement: Gesundheit
Organisational Unit: Institute of Midwifery (IHB)
Publication type: Bachelor Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-2119
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/8190
Appears in Collections:Bachelorarbeiten Hebamme

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Korwa_Tenzin_Rajeswaran_Nishana_HB15_BA18.pdf989.58 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.