Publication type: Book part
Type of review: Editorial review
Title: Narration freilegen : zur Konsequenz der Mehrsystemrelevanz als Leitdifferenz des Qualitätsjournalismus
Authors : Wyss, Vinzenz
DOI : 10.1007/978-3-531-93084-8_3
Published in : Krise der Leuchttürme öffentlicher Kommunikation : Vergangenheit und Zukunft der Qualitätsmedien
Pages : 31
Pages to: 47
Issue Date: 2011
Series : Mediensymposium
Series volume: 11
Publisher / Ed. Institution : VS Verlag für Sozialwissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Wiesbaden
ISBN: 978-3-531-17972-8
978-3-531-93084-8
Language : German
Subjects : Journalsmus; IAM Reserach; Medienqualität
Subject (DDC) : 070: News media, journalism and publishing
Abstract: Wie ist es möglich, über die Vergangenheit und Zukunft von Qualitätsmedien zu debattieren, bevor nicht verhandelt ist, was Qualitätsmedien sein können und welche Qualitätsmerkmale diese als solche auszeichnen? Wenn von Qualitätsmedien die Rede ist, wird oft stillschweigend eine Qualität vorausgesetzt, die diesen Medien im Unterschied zu anderen Medien – etwa zur Boulevardpresse, zum so genannten „popular paper“, zu kommerziellen Rundfunkorganisationen oder einfach zu herkömmlichen Forumszeitungen – zugeschrieben werden kann.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/7881
Fulltext version : Published version
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Departement: Applied Linguistics
Organisational Unit: Institute of Applied Media Studies (IAM)
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.