Title: Handbuch psychologische Beratung
Editors: Steinebach, Christoph
Extent : 605
Publisher / Ed. Institution : Klett-Cotta
Publisher / Ed. Institution: Stuttgart
Issue Date: 2006
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Not specified
Language : German
Subjects : Psychologie; Psychotherapeutische Beratung; Beratung; Erziehungsberatung; Lebensberatung; Paarberatung; Jugendberatung; Familienberatung; Interventionen; Teamentwicklung; Organisationsentwicklung; Supervision
Subject (DDC) : 158: Applied psychology
616.89: Mental disorders, clinical psychology and psychiatry
Abstract: Das Handbuch bietet eine Einführung in die grundlegenden Theorien der Psychologischen Beratung. Die Beratungspraxis in Erziehungs-, Lebens-, Paar-, Jugend- und Familienberatung und die beraterischen Interventionen in Team- und Organisationsentwicklung oder Supervision werden erläutert. Als Brennpunkte der Beratung werden Leistungsstörungen und Behinderungen, Lebenskrisen, Alkohol- und Drogenmissbrauch sowie sexueller Missbrauch diskutiert. Als besondere Bereiche werden Sexualberatung, Seelsorge, Coaching, Laufbahnberatung und Entwicklungszusammenarbeit behandelt. Ferner werden innovative Wege der Beratung wie Mediation, Schulberatung, Intervision, Beratung Hochbegabter, Qualitätssicherung und Evaluation aufgezeigt. Inhalt: (1) C. Steinebach: Einführung: Beratung und Psychologie. (A) Grundfragen. (2) C. Steinebach: Beratung und Entwicklung. (3) G. Hoermann: Beratung und Gesundheit. (4) L. H. Eckensberger und I. Plath: Beratung und Kultur. (5) N. Doering: Beratung und Medien. (6) H. Faulstich-Wieland: Beratung und Gender. (7) G. Krampen und G. Schui: Beratung im Spiegel wissenschaftlicher Information und Dokumentation. (8) F. K. Barabas: Beratung und Recht. (B) Theorien der Beratung. (9) U. Rauchfleisch: Tiefenpsychologische Grundlagen der Beratung. (10) C. Steinebach: Verhaltens- und kognitionspsychologische Grundlagen der Beratung. (11) W. Roth: Humanistische Konzepte der Beratung. (12) M. Schmidt und G. Vierzigmann: Systemische Ansätze. (C) Themen der Beratung. (13) A. Hundsalz: Erziehungsberatung. (14) U. Zoellner: Lebensberatung. (15) N. Klann: Paarberatung. (16) T. M. Gehring, D. Marti und F. Braegger: Familienberatung. (17) J. Fengler: Teamberatung. (18) K. Sonntag und R. Stegmaier: Organisationsberatung. (19) N. Belardi: Supervision und Praxisberatung. (D) Brennpunkte der Beratung. (20) H. Bloechlinger: Beratung bei Lern- und Leistungsstörungen. (21) G. Theunissen: Beratung für Menschen mit geistiger Behinderung. (22) U. Steinebach und C. Steinebach: Jugendberatung. (23) H. Wenzler-Cremer und G. Cremer: Beratung in der Entwicklungszusammenarbeit. (24) A. M. Eckart: Beratung in der Seelsorge. (25) P. Schaefer: Gründungsberatung. (26) H. Moeller und N. Prantl: Beratung und Coaching in Unternehmenskrisen. (27) R. Zihlmann: Berufs- und Laufbahnberatung. (28) U. Sielert: Sexualberatung. (29) T. Giernalczyk: Beratung in Lebenskrisen. (30) I. Vogt: Beratung in der Alkohol- und Drogenhilfe. (31) J. Kiwus und W. Koerner: Beratung bei Missbrauch. (E) Innovative Wege der Beratung. (32) C. Steinebach: Frühberatung. (33) R. Bastine: Mediation. (33) M. Weber: Beratungsarbeit mit hoch strittigen Eltern nach Trennung und Scheidung. (34) E. Koesler: Schulberatung. (35) H. Buergisser: Intervision. (36) M. Atria, R. Reimann und C. Spiel: Qualitätssicherung durch Evaluation.
Departement: Angewandte Psychologie
Organisational Unit: Institute of Applied Psychology (IAP)
Psychological Institute (PI)
Publication type: Book
ISBN: 978-3-608-94152-4
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/6762
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Psychologie

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.