Title: Frühförderung : zwischen passionierter Praxis und hilfloser Theorie
Editors: Finger, Gertraud
Steinebach, Christoph
Extent : 240
Publisher / Ed. Institution : Lambertus
Publisher / Ed. Institution: Freiburg im Breisgau
Issue Date: 1992
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Not specified
Language : German
Subjects : Frühförderung; Behinderung; Kinder; Familie; Entwicklungsstörungen; Therapie
Subject (DDC) : 305: Social groups
371: Schools and their activities
618.92: Pediatrics
Abstract: Konzeptuelle und methodische Fragen der Frühförderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder werden unter Berücksichtigung der Perspektive aller Betroffener erörtert. Die Beiträge untersuchen die Interaktionen und Spannungen in dem komplexen sozialen Feld, in dem Frühförderung stattfindet und diskutieren Fragen der veränderten theoretischen, empirischen und ethischen Fundierung von Frühförderung. Inhalt: (A) Die Beteiligten. Positionen im Dreieck. (1) P. Kemmler: Das Kind. (2) Elterngruppe Freiburg, S. Dold und G. Finger: Die Eltern. (3) B. Thoma: Die Geschwister. (4) S. Dold, G. Finger, D. Gehrke, M. Laukart und U. Seidler: Das Team. (B) Konzepte. Die neue Komplexität. (5) E.-M. Bierbach, und C. Steinebach: Grundbegriffe der Frühförderung. (6) C. Steinebach: Entwicklungslinien. (7) A. Laube, U. Schoekle, C. Steinebach und E. Waeldin: Förderwege. (C) Spannungsfelder. (8) G. Finger: Familien mit behinderten Kindern im Spannungsfeld zwischen Besonderheit und Normalität. (9) D. Gehring: Frühförderung im Spannungsfeld zwischen Regel- und Sonderkindergarten. (10) G. Neuhaeuser: Frühförderung im Spannungsfeld zwischen Neurologie und Psychologie - zwischen medizinischem Wissen und psychologischem Verständnis. (11) E. Pankoke: Eingriff und Zuspruch. Von der Fallbehandlung zur Feldentwicklung in der Frühförderung. (D) Reflexion: Neue Forschung für eine bessere Praxis. 2) R. Oerter: Denken und kognitive Prozesse. (13) W. Friedlmeier und G. Trommsdorff: Entwicklung und Empathie. (14) D. Hinze: Väter und Mütter behinderter Kinder im Vergleich. (15) T. M. Gehring und F. M. Braegger: Familienstrukturen. (E) Offene Fragen. (16) R. Becker: Frühförderung in der ehemaligen DDR - was nun? (17) U. K. Schaefle: Behinderung und Glaube? (18) E. Seidler: Ethische Aspekte im Umgang mit Behinderung. (19) P. Fuchs: Frühförderung und Kommunikation. Ein Essay. (Buch / J.W. - ZPID)
Departement: Angewandte Psychologie
Organisational Unit: Institute of Applied Psychology (IAP)
Psychological Institute (PI)
Publication type: Book
ISBN: 978-3-7841-0626-7
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/6240
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Psychologie

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.