Title: Resilienzförderung im Jugendalter : Praxis und Perspektiven
Editors: Steinebach, Christoph
Gharabaghi, Kiaras
Extent : 200
Publisher / Ed. Institution : Springer
Publisher / Ed. Institution: Berlin
Issue Date: 2013
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Not specified
Language : German
Subjects : Ressourcenorientierung; Beratung; Emotionale Kompetenzen; Familienberatung; Stärkentraining; Jugendberatung; Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie; Peergroup; Widerstandsfähigkeit; Psychotherapie; Pubertät; Pädagogik; Resilienz; Vulnerabilität
Subject (DDC) : 155: Differential and developmental psychology
305: Social groups
Abstract: Resilienzförderung im Jugendalter - Praxis und Perspektiven Resilienzförderung will die Widerstandsfähigkeit stärken. Gerade für das Jugendalter ist dies wichtig. In diesem Lebensalter werden besondere Risiken deutlich, sei es bei den jungen Menschen selbst oder in ihrer Umwelt. Es gilt, die Stärken, Kompetenzen und Schutzfaktoren der Jugendlichen oder ihrer Umwelt zu unterstützen. Der nachhaltige Effekt: seelische Gesundheit und optimale Entwicklung im Jugendalter und über das Jugendalter hinaus. Fundiert: Die notwendige Theorie wird mit hohem Praxisbezug vorgestellt Die Leserinnen und Leser erhalten zunächst eine kurze, prägnante Orientierung zum Resilienzkonzept. Im Anschluss werden besondere Wege der psychologischen und pädagogischen Praxis aufgezeigt – zur Sprache kommen verschiedene Lebenslagen und Umwelten. Praxisnah: Praxisbeispiele zeigen Wege der Umsetzung auf In den Beiträgen wird exemplarisch aufgezeigt, wie resilienzorientierte Interventionen zu konzipieren sind. Insgesamt soll den Leserinnen und Lesern Mut gemacht werden, die bislang primär defizitorientierten kurativen oder korrektiven Ansätze in der Arbeit mit Jugendlichen in riskanten Lebenslagen zu überwinden - und stattdessen stärkenorientiert zu arbeiten. Ein solcher Ansatz überwindet die Grenzen fachspezifischer Interventionen. Geschrieben für Psychologen, Pädagogen, Sozialarbeiter, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Schulpsychologen, Berater, Lehrer, Erzieher
Departement: Angewandte Psychologie
Organisational Unit: Institute of Applied Psychology (IAP)
Psychological Institute (PI)
Publication type: Book
DOI : 10.1007/978-3-642-33048-3
ISBN: 978-3-642-33048-3
978-3-642-33047-6
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/6230
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Psychologie

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.