Titel: Was wirkt in der Psychotherapie? Ergebnisse der Praxisstudie ambulante Psychotherapie zu 10 unterschiedlichen Verfahren
Herausgeber/-in: von Wyl, Agnes
Tschuschke, Volker
Crameri, Aureliano
Koemeda-Lutz, Margit
Schulthess, Peter
Umfang: 173
Verlag / Hrsg. Institution: Psychosozial-Verlag
Verlag / Hrsg. Institution: Giessen
Erscheinungsdatum: 2016
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Reihe: Forschung psychosozial
Art der Begutachtung: Peer review (Publikation)
Sprache: Deutsch
Fachgebiet (DDC): 616.89: Psychische Störungen, klinische Psychologie und Psychiatrie
Zusammenfassung: Die Praxisstudie ambulante Psychotherapie – Schweiz (PAP-S) ist eine der wenigen Studien, die Behandlungsmethoden untersuchen, die tatsächlich in der psychiatrisch-psychotherapeutischen Versorgung angewandt werden. Diese naturalistische Studie bildet somit ein breites Spektrum der heutzutage in der Schweiz zugelassenen Therapiemethoden ab, wobei auch bisher wenig untersuchte Ansätze einbezogen wurden. Die AutorInnen präsentieren die wichtigsten Ergebnisse der von 2006 bis 2013 durchgeführten Studie zur Wirksamkeit verschiedener Psychotherapiemethoden im ambulanten Bereich. Zudem werden die Befunde dazu dargelegt, welche Faktoren das Therapieergebnis beeinflussen und inwieweit sich die VertreterInnen unterschiedlicher Konzepte bzw. Psychotherapiemethoden bezüglich angewandter Interventionstechniken unterscheiden oder ähneln. Es konnte außerdem gezeigt werden, dass der Einfluss der Schulenzugehörigkeit der BehandlerInnen eine eher untergeordnete Rolle spielt.
Departement: Angewandte Psychologie
Organisationseinheit: Psychologisches Institut (PI)
Publikationstyp: Buch
ISBN: 978-3-8379-2586-9
978-3-8379-7212-2
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/5827
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen Angewandte Psychologie

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.