Title: Repertoires kopieren? Kein Training für Online-Reportagen
Authors : Meier, Klaus
Perrin, Daniel
Published in : Schreiben : von intuitiven zu professionellen Schreibstrategien
Pages : 203
Pages to: 214
Publisher / Ed. Institution : Springer
Issue Date: 2002
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Not specified
Language : German
Subjects : Writing coaching; Writing research; Online journalism; Writing for web
Subject (DDC) : 070: News media, journalism and publishing
808: Rhetoric and writing
Abstract: Die Ausbildung fürs Schreiben im Web-Journalismus kommt erst. - Dieses Kapitel deutet an, was eine Ausbildung zur Produktion von Hypermediatext im Web-Journalismus sein könnte, und es umreisst, was sie heute ist und wieso es dabei kaum bleiben wird. Schreiben fürs Lesen im Internet stellt alte Textproduktionsmuster in Frage, damit verändert sich die Schreibausbildung im Journalismus (1). Für diese Ausbildung gibt es regalmeterweise Lehrmaterialien, Problemadäquates ist aber rar (2). Adäquate Ausbildung peilt Produkte an mit Informationsdesign, Storyboard und Navigationssystem (3). Dazu trainiert sie Hypermedia-spezifische Arbeitstechniken zum Gestalten der typischen Phasen im Textproduktionsprozess (4). So weit aber der Web-Journalismus von dem entfernt ist, was er sein könnte, so zaghaft hat sich die Ausbildung dem hypermedialen journalistischen Texten genähert ? was zu ändern ist (5).
Departement: Angewandte Linguistik
Organisational Unit: Institute of Applied Media Studies (IAM)
Publication type: Book Part
DOI : 10.1007/978-3-663-12358-3_14
ISBN: 3-531-13559-7
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/5655
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.