Title: Clevere Speisewahl - Nudging in der KiTa- und Schulverpflegung : Keynote Vortrag Fachtagung KiTa- und Schulverpflegung
Editors: Brombach, Christine
Conference details: "Iss gut", Fachmesse für Gastgewerbe und Ernährungshandwerk, Messe Leipzig, 6. November 2017
Issue Date: Nov-2017
Language : Deutsch / German
Subject (DDC) : 613.2: Diätetik
Abstract: Das Ernährungsverhalten von Kindern wird früh geprägt. Neben der familialen Prägung spielt auch die Verpflegung im außerhäuslichen Bereich, wie in der Schulverpflegung oder Kindertagesstätte eine zunehmend wichtige Rolle. Dabei haben Kindergärten, Horte und Schulen eine wichtige Aufgabe, Kindern und Jugendlichen eine schmackhafte und gesunde Kost anzubieten. Schulverpflegungssysteme stehen vor der Herausforderung, ihre Angebote so zu gestalten, dass sie dazu beitragen, dem Übergewichtstrend entgegenzuwirken und Schülerinnen und Schüler zu befähigen, ein gesundes Ernährungsverhalten zu erlernen. Studien zeigen, dass Ess-Entscheidungen durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst werden. Dazu zählen u.a. Angebotsmenge, Normen, erwartete Sättigung, Tellergröße, servierte Portionsgröße, Verpackungsgröße und das Labeling. HANKS ET AL. zeigen, dass eine bessere Zugänglichkeit von Obst/Gemüse, die Steigerung der Attraktivität von gesundem Essen und die Etablierung von gesundheitsfördernden Normen in der Gemeinschaftsverpflegung zu gesünderen (unbewussten) Ess-Entscheidungen aus freiem Willen führen: Studenten nahmen und konsumierten mehr Früchte (13,4% und 18%) und Gemüse (23% und 25%). Die Umsetzung der o.g. Veränderungen dauerten <3 Stunden und kosteten weniger als 50$. Dies unterstreicht, dass kleine, situative Veränderungen gesündere Ess-Entscheidungen bewirken können. Dies wird als Nudging bezeichnet. Allerdings wurden diese Studien im amerikanischen Kontext durchgeführt und mögliche Umsetzungen wurden bislang kaum im schulischen Kontext in Deutschland durchgeführt, es existieren dazu keine langfristigen Beobachtungen, die aufzeigen können, ob solche Maßnahmen auch dauerhafte Veränderungen mit sich bringen können.
Departement: Life Sciences und Facility Management
Organisational Unit: Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation (ILGI)
Publication type: Konferenz: Proceedings / Conference Proceedings
Type of review: Keine Angabe / Not specified
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/2910
License (according to publishing contract) : Lizenz gemäss Verlagsvertrag / Licence according to publishing contract
Appears in Collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.