Publication type: Conference other
Type of review: No review
Title: Richtig kommunizieren : Bedeutung im physiotherapeutischen Setting
Authors: Pfeiffer, Fabian
et. al: No
Conference details: pt HOLIdays, Hamburg, Deutschland, 25.-26. Oktober 2019
Issue Date: 25-Oct-2019
Language: German
Subjects: Kommunikation; Schmerz; Physiotherapie; Patientenzentrierung
Subject (DDC): 302.2: Communication
615.82: Physical therapy
Abstract: Was, wie und vor allem wann wir etwas sagen ist in der Physiotherapie von zentraler Bedeutung. Täglich reden wir mit unseren Patienten: Fragen stellen, zuhören, zusammenfassen, erklären und Übungen vorzeigen: das alles stellt nur ein Ausschnitt aus dem Kommunikationsspektrum in der Physiotherapie dar. Wie wir kommunizieren ist davon abhängig, welche Rahmenbedingungen vorliegen. Therapeuten und Patienten bringen unterschiedliche Eigenschaften mit in eine Therapiesituation, hier lauern entsprechend viele Fallstricke. Die Wahl der Worte kann hilfreich, aber im Gegenteil auch wenig förderlich sein für den Verständnisprozess des Patienten. Durch die Betonung des patientenzentrierten Modells gibt der Dozent einen Einblick in wichtige Grundzüge der therapeutischen Kommunikation und unterstreicht dies mit Beispielen. Es werden Beispielfragen in der physiotherapeutischen Anamnese vorgestellt und die Wichtigkeit des biopsychosozialen Modells betont. Insbesondere bei der Erklärung von Schmerzen sind praktische Tools sehr nützlich. Hier wird der Protectometer als Instrument vorgestellt.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/25073
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Not specified
Departement: School of Health Sciences
Organisational Unit: Institute of Physiotherapy (IPT)
Appears in collections:Publikationen Gesundheit

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.