Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-25063
Publication type: Master thesis
Title: Rolle der Ressourcenorientierung in der Beratung von Erwachsenen, die einen Berufsabschluss erwerben wollen (BAE)
Authors: Hafen, Corina
Advisors / Reviewers: Seiler, Nicole
DOI: 10.21256/zhaw-25063
Extent: 54
Issue Date: 2021
Publisher / Ed. Institution: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Language: German
Subject (DDC): 331: Labor economics
Abstract: Die Arbeitswelt verändert sich infolge Globalisierung, Digitalisierung sowie einem gesellschaftlichen Wertewandel rasant. Gerade für geringqualifizierte Arbeitskräfte, welche den wachsenden Anforderungen der Wirtschaft nicht mehr gerecht werden können, birgt dies ein besonders hohes Risiko. Mehr als 500'000 Personen im Alter zwischen 25 und 64 Jahren verfügen in der Schweiz über keinen nachobligatorischen Bildungsabschluss. Aus individueller, aber auch aus volks- und betriebswirtschaftlicher Sicht ist es sinnvoll, diesen Personen ohne berufliche Grundbildung den Zugang zu einem Berufsabschluss zu ermöglichen und damit ihre Arbeitsmarktfähigkeit zu erhöhen. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Fragestellung, ob das Thema Ressourcen und im speziellen die Karriere-Ressourcen in der Beratung von Erwachsenen, die einen Berufsabschluss erwerben wollen thematisiert wird. Zudem interessiert, welche Ressourcen und insbesondere Karriere-Ressourcen in der BAE-Beratung von besonderer Relevanz sind. Den theoretischen Rahmen dieser Arbeit bilden zwei Themenschwerpunkte. Dies ist einerseits die Thematik der Erwachsenen, die einen Berufsabschluss erwerben wollen und andererseits das Thema Ressourcen und Ressourcenaktivierung. Das Karriere-Ressourcen Modell von Hirschi (2012) bildet die Struktur zur Erhebung von Methoden und Interventionen zur Ressourcenaktivierung in der Beratung. Die halbstrukturierten leitfadengestützten Interviews mit fünf Expert*innen der BAE-Beratung wurden transkribiert und einer qualitativen Inhaltsanalyse unterzogen. Es kann gezeigt werden, dass die befragten Beratungspersonen über eine ressourcenorientierte Grundhaltung verfügen und diese auch in der Beratung einfliesst. Das Karriere-Ressourcen Modell ist nicht allen Expert*innen bekannt, dennoch können verschiedene Methoden und Interventionen für die Ressourcenaktivierung gesammelt werden. Diese werden ergänzt mit theoretischen Inhalten um daraus einen Leitfaden aus der Praxis, für die praktische Anwendung in der BAE-Beratung entstehen zu lassen. Des weiteren kann aufgezeigt werden, dass die Ressourcen Zeit und Geld weitere wichtige Faktoren bilden, welche eine grosse Relevanz bei der Entscheidung für oder gegen eine Berufsausbildung für Erwachsene haben und aus diesem Grund in der BAE-Beratung thematisiert werden müssen.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/25063
License (according to publishing contract): CC BY 4.0: Attribution 4.0 International
Departement: Applied Psychology
Organisational Unit: Institute of Applied Psychology (IAP)
Appears in collections:Weiterbildungsmaster Abschlussarbeiten

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Hafen Corina Masterarbeit.pdf1.68 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.