Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-24729
Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Peer review (publication)
Title: Translation literacy in additional language learning : closing the conceptual divide between translation and language education
Authors: Massey, Gary
et. al: No
DOI: 10.21256/zhaw-24729
Published in: Bulletin suisse de linguistique appliquée
Volume(Issue): 2021
Issue: 114
Page(s): 31
Pages to: 45
Issue Date: 2022
Publisher / Ed. Institution: Vereinigung für Angewandte Linguistik in der Schweiz
ISSN: 1023-2044
Language: English
Subjects: Translation literacy; Translation didactics; Translator competence; Additional language teaching; Intercultural mediation; Professional translation; Hermeneutics; Equivalence
Subject (DDC): 418.0071: Language teaching
418.02: Translating and interpreting
Abstract: "Translation literacy" ("Übersetzungsliteralität") definiert sich als reflexives und evaluatives Wissen über die Art und Weise, wie Übersetzung funktioniert, wie sie in bestimmten Kontexten nützlich sein kann und welche Implikationen sich daraus ergeben, wenn sie zur Erfüllung bestimmter Kommunikationsbedürfnisse eingesetzt wird. Einen solchen Kontext bildet die Fremdsprachendidaktik. Das wiedererwachte Interesse an pädagogischer Übersetzung zur Förderung mehrsprachiger interkultureller Kompetenz, metalinguistischer Reflexion und individueller Selbstwirksamkeit in der Sprachausbildung spiegelt sich in zahlreichen Publikationen wider, die sich mit Themen von der Spracherwerbsforschung bis hin zur Sprachpolitik auseinandersetzen. Dennoch stellen Forschende eine anhaltende Kluft zwischen Übersetzung und Sprachunterricht fest. Diese lässt sich auf eine irreführende instrumentalistische Auffassung der Übersetzung als binäre, äquivalenzorientierte Tätigkeit zurückführen. Der vorliegende Artikel befasst sich mit der fortlaufenden Rekonzeptualisierung von Übersetzung als hermeneutisch-interpretativer, adaptiver interkultureller Mediation, die unseren zunehmend viel- und mehrsprachigen Gesellschaften einen erkennbaren Mehrwert bietet. Voraussetzung für den wertschöpfenden Einsatz pädagogischer Übersetzung in der Fremdsprachendidaktik ist eine umfassendere, auf einer vertieften Auseinandersetzung mit aktuellen Modellen, Forschungserkenntnissen und Ansätzen der Übersetzungswissenschaft und -didaktik beruhende "Translation literacy".
Further description: Abstract in German; article in English
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/24729
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): CC BY 4.0: Attribution 4.0 International
Restricted until: 2022-10-01
Departement: Applied Linguistics
Organisational Unit: Institute of Translation and Interpreting (IUED)
Appears in collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2021_Massey_Translation-literacy-additional-language-learning.pdf
  Until 2022-10-01
232.61 kBAdobe PDFView/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.