Title: Notationssprache und Notizentext : ein kognitiv-linguistisches Modell für das Konsekutivdolmetschen
Authors : Albl-Mikasa, Michaela
Extent : 452
Publisher / Ed. Institution : Narr
Publisher / Ed. Institution: Tübingen
Issue Date: 2007
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Series : Language in Performance
Series volume: 35
Type of review: Not specified
Language : German
Subjects : Konsekutivdolmetschen; Relevanztheorie; Notizentext; Notation
Subject (DDC) : 418.02: Translating and interpreting
Abstract: Die beim Konsekutivdolmetschen als Gedächtnisstütze eingesetzte Notation wird in der traditionellen, primär von praktischen und didaktischen Interessen geleiteten Sicht als „TECHNIK“ und auf nicht näher spezifizierte Weise zwischen Ausgangsrede und zielsprachliche Verdolmetschung gesetzte Hilfsentität angesehen. Bei Anwendung einer kognitiven Sprach- und Texttheorie erweist sie sich als (Notizen-)TEXT, in dem die Dolmetscherin anhand notationssprachlicher Ausdrucksmittel ihr Verstehensresultat aus der Verarbeitung des Ausgangstextes so festhält, dass es für die anschliessende Produktion des Zieltextes zugänglich und verfügbar ist. Es erschliessen sich hieraus völlig neue Möglichkeiten der Beschreibung von Notation im Besonderen und (Konsekutiv-)Dolmetschen im Allgemeinen. Ausgezeichnet mit dem Förderpreis für Angewandte Linguistik (GAL) 2006
Departement: Angewandte Linguistik
Organisational Unit: Institute of Translation and Interpreting (IUED)
Publication type: Book
ISBN: 978-3-8233-6310-1
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/2415
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.