Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Not specified
Title: Religion – kein Thema? : Berichterstattung über das Christentum, den Islam und das Judentum im Vergleich
Authors: Koch, Carmen
Hüsser, Angelica
et. al: No
DOI: 10.5771/0010-3497-2021-4-482
Published in: Communicatio Socialis
Volume(Issue): 54
Issue: 4
Page(s): 482
Pages to: 496
Issue Date: 2021
Publisher / Ed. Institution: Nomos
ISSN: 0010-3497
2198-3852
Language: German
Subjects: Religion; Inhaltsanalyse; Islam; Judentum; Christentum; Berichterstattung
Subject (DDC): 070: News media, journalism and publishing
200: Religion
Abstract: Religionsgemeinschaften sind wichtige gesellschaftliche Stakeholder. Allerdings interessieren sich die Medien nur wenig für Religion selber und behandeln sie als Beifahrerthema. Studien, die die journalistische Berichterstattung zwischen den Religionen vergleichen, sind Mangelware. In der hier vorgestellten Studie wurden mit einer standardisierten Inhaltsanalyse über den Zeitraum eines Jahres (2019/2020) Schweizer Nachrichtenmedien hinsichtlich der Berichterstattung über das Christentum, Islam und Judentum untersucht. Dabei interessierte die Frage nach der religiösen Vielfalt in den Medien auf unterschiedlichen Ebenen: einerseits, ob Religion und Religionsgemeinschaften in den Beiträgen eine zentrale Rolle spielen oder nur nebenbei erwähnt werden. Zum anderen stand die Frage im Fokus, mit welchen Themen die Religionen in den Medien auftauchen.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/23723
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: Applied Linguistics
Organisational Unit: Institute of Applied Media Studies (IAM)
Published as part of the ZHAW project: Zur Integrationsleistung der medialen Berichterstattung über Religionsgemeinschaften
Appears in collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.