Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://doi.org/10.21256/zhaw-23173
Publikationstyp: Thesis: Bachelor
Titel: Kinderherz, Elternschmerz? : wie Eltern, deren Kind an einem angeborenen Herzfehler leidet, die postoperative Phase im akutstationären Setting erleben
Autor/-in: Ochsner, Jeanne Laura
Petruzzi, Rowena Giulia
Betreuer/-in / Gutachter/-in: Vogel, Ilona
DOI: 10.21256/zhaw-23173
Umfang: 98
Erscheinungsdatum: 2021
Verlag / Hrsg. Institution: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Verlag / Hrsg. Institution: Winterthur
Sprache: Deutsch
Schlagwörter: Congenital heart defect; Child; Parents; Experience; Stationary; Cardiac surgery
Fachgebiet (DDC): 306.8: Familiensoziologie
610.73: Pflege
Zusammenfassung: Darstellung des Themas: Jährlich kommen in der Schweiz 600 bis 800 Kinder mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt, wovon etwa 250 eine Operation benötigen. Die Lebenserwartung dieser Kinder hat sich dank operativen Fortschritten verbessert. Trotzdem ist die postoperative Phase für die Eltern des betroffenen Kindes eine emotionale Achterbahnfahrt. Fragestellung: «Wie erleben Eltern, deren Kind an einem angeborenen Herzfehler leidet, die postoperative Phase im akutstationären Setting?» Methode: Es wurde eine systematisierte Literaturrecherche in den pflegewissenschaftlichen Datenbanken «CINAHL Complete» und «PubMed» sowie per Schneeballsystem durchgeführt. Acht qualitative Studien wurden zusammengefasst, kritisch gewürdigt und auf ihre Evidenz geprüft. Anschliessend erfolgte ein Theorie-Praxis-Transfer. Relevante Ergebnisse: Aus den einbezogenen Studien konnten drei Hauptkategorien mit ihren jeweiligen Subthemen identifiziert werden: das Erleben, die Beziehungen und die Copingstrategien. Es hat sich herausgestellt, dass das Erleben der Eltern ein komplexes Geschehen ist und sie mit unzälligen intensiven Emotionen konfrontiert sind. Schlussfolgerung: Eltern, deren Kind an einem angeborenen Herzfehler leidet, sind diversen psychosozialen Belastungen ausgesetzt und benötigen eine ganzheitliche Betreuung im Sinne eines familienzentrierten Ansatzes durch die Pflegefachpersonen in der postoperativen Phase im akutstationären Setting.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/23173
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): CC BY 4.0: Namensnennung 4.0 International
Departement: Gesundheit
Enthalten in den Sammlungen:Abschlussarbeiten Pflege

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Ochsner_Jeanne_Petruzzi_Rowena_Bachelorarbeit_PF18.pdf985.01 kBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.