Publication type: Working paper – expertise – study
Title: Lebensmittelabfälle in Schweizer Grüngut
Authors: Hüsch, Susanna
Baier, Urs
Breitenmoser, Lena
Gross, Thomas
Rüsch, Florian
et. al: No
Extent: 53
Issue Date: Aug-2018
Publisher / Ed. Institution: Bundesamt für Umwelt BAFU
Publisher / Ed. Institution: Bern
Language: German
Subjects: Biomasse; Grüngut; Food waste; Lebensmittelabfall
Subject (DDC): 363: Environmental and security problems
Abstract: Es wurden bereits umfangreiche Erhebungen zu Lebensmittelabfällen in der Landwirtschaft, der Lebensmittelverarbeitung, der Gastronomie und im Gross und Detailhandel durchgeführt. Auf Ebene des privaten Konsums besteht noch eine Datenlücke. Während im Zehnjahresrhythmus die Zusammensetzung des Kehrichts inklusive der darin enthaltenen Lebensmittelabfälle untersucht wird, fehlen Informationen zu Lebensmittelabfällen im separat gesammelten kommunalen Grüngut. Ziel dieser Studie ist es, erste Grundlagendaten in diesem Bereich zu sammeln und die Vermeidbarkeit dieser Lebensmittelabfälle zu beurteilen. Hierzu wurden zwei Erhebungskampagnen von Grüngut aus kommunaler Separatsammlung in ausgewählten Gemeinden der Deutschschweiz zwischen Januar und April 2018 durchgeführt. Es wurde dabei nach den Gemeindekategorien städtisch, periurban und ländlich unterschieden. Die Kategorisierung des Grünguts folgte der Kategorisierung der biogenen Abfälle der Erhebung der Kehrichtzusammensetzung 2012 (BAFU, 2012) mit den Kategorien Gartenabfälle, Fleisch/Fisch (noch geniessbar), Andere Nahrungsmittel (noch geniessbar) und Rüstabfälle. Fleisch/Fisch (noch geniessbar) und Andere Nahrungsmittel (noch geniessbar) wurden dabei als vermeidbare Lebensmittelabfälle angesehen, Rüstabfälle als unvermeidbare. Basierend auf den erhobenen Daten wurde eine Abschätzung der jährlich in der Schweiz anfallenden Mengen Lebensmittelabfälle und vermeidbare Lebensmittelabfälle pro Gemeindekategorie und Einwohnerzahl getroffen. Diese Studie ermöglicht eine Charakterisierung des Grünguts ausgewählter Gemeinden zu bestimmten Zeitpunkten und gibt wichtige Anhaltspunkte, in welchem Rahmen sich die Anteile der verschiedenen Fraktionen pro Gemeindekategorie befinden. Aufgrund der geringen Stichprobenzahl sollten die Ergebnisse jedoch mit Bedacht interpretiert werden. Nicht einbezogen wurden beispielsweise regionale Unterschiede. Jahreszeitliche Unterschiede wurden durch die Analyse im Zeitraum Ende Winter/Anfang Frühling teilweise berücksichtigt.
URI: https://www.bafu.admin.ch/dam/bafu/de/dokumente/abfall/externe-studien-berichte/Food_Waste_in_den_Haushalten_-def_D.pdf
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/22363
License (according to publishing contract): Not specified
Departement: Life Sciences and Facility Management
Organisational Unit: Institute of Chemistry and Biotechnology (ICBT)
Published as part of the ZHAW project: LeMiG - Lebensmittelabfälle in Schweizer Grüngut
BIOSWEET II - WP1: Biomass to Biogas
Appears in collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.