Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-3493
Title: LesapS - Leitfaden zum Einsatz von SAP für Facility Management in Healthcare
Authors : Weigele, Christian
Imark, Patric
Fitterer, René
Gerber, Nicole
Extent : 23
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Issue Date: Jan-2017
License (according to publishing contract) : Not specified
Language : German
Subject (DDC) : 658.2: Facility Management
Abstract: Für das Facility Management im Spital [FM in HC] existiert aktuell eine Vielzahl an Applikationen. Der Aufwand zur Integration und der Unterhalt der Schnittstellen dieser verschiedenen Applikationen sind beträchtlich. Eine heterogene, komplexe Architektur verhindert die zeitnahe Anpassung an sich rasch ändernde Anforderungen, die im Rahmen der Digitalisierung und den sich damit verändernden Geschäftsmodellen gefordert ist. Zudem ist der Schulungsaufwand für die Mitarbeitenden im FM sehr hoch, da sie für verschiedene Aufgaben die Bedienung von unterschiedlichen Softwarelösungen erlernen müssen. SAP als weltweiter Anbieter von Softwarelösungen im Gesundheitswesen bietet im Bereich Software für nicht-medizinische Supportleitungen in Spitälern eine integrierte Lösung an, welche in gewissen Bereichen durch Partnerlösungen ergänzt wird. Dadurch können die oben erwähnten Probleme deutlich reduziert und ein Mehrwert für die Spitäler durch geringere Kosten, verbesserte Effizienz und höhere Agilität geschaffen werden. Der vorliegende Leitfaden bietet einerseits eine Entscheidungshilfe bei der Auswahl von SAP Komponenten für die Unterstützung von Facility Management Prozessen im Spital und andererseits wird aufgezeigt, welche Mehrwerte durch den Einsatz dieser Standardsoftware im Spital geschaffen werden können. Dafür werden drei Themen dargestellt: erstens eine Architekturübersicht über die zum Einsatz gelangenden SAP-Komponenten, zweitens ein Prozess-Mapping dieser Komponenten und drittens eine Beschreibung der Komponenten und ihres Nutzens. FM in HC-Verantwortliche können mithilfe dieses Leitfadens erkennen, wie Prozesse im FM durch den Einsatz von SAP-Software verbessert werden können, welche SAP- bzw. Partnerlösungen dafür verfügbar sind und wo auf Drittprodukte zurückgegriffen werden muss, welche Kennzahlen dadurch positiv beeinflusst werden und welcher weitere Nutzen durch den Einsatz solcher Software generiert wird. Dadurch wird der Evaluationsprozess für FM-Software wie auch die Erarbeitung von Business Cases bzw. Investitionsrechnungen im Bereich FM in HC unterstützt.
Departement: Life Sciences und Facility Management
Organisational Unit: Institute of Facility Management (IFM)
Publication type: Working Paper – Expertise – Study
DOI : 10.21256/zhaw-3493
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/2174
Appears in Collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
LesapS_D_1.0.pdf1.4 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.