Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Peer review (publication)
Title: Gesundheitsökonomische Aspekte der Corona-Krise in der Schweiz : Resultate des COVID-19 Social Monitor
Authors: Höglinger, Marc
Brunner, Beatrice
Stucki, Michael
Wieser, Simon
et. al: No
DOI: 10.1055/a-1287-2546
Published in: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement
Volume(Issue): 25
Issue: 05
Pages: 233
Pages to: 238
Issue Date: 23-Nov-2020
Publisher / Ed. Institution: Thieme
ISSN: 1432-2625
1439-4049
Language: German
Subjects: Covid-19-Pandemie; Inanspruchnahme; Lockdown; Produktivitätsverlust; Versorgung
Subject (DDC): 362.1041: Health economics
Abstract: Nach Ausbruch der Corona-Pandemie wurde in der Schweiz Mitte März ein landesweiter Lockdown beschlossen. Dieser hatte extreme Auswirkungen auf das soziale Leben und die Gesundheitsversorgung. Der COVID-19 Social Monitor zeigt einige dieser gesellschaftlichen Veränderungen über die Zeit des Lockdowns und danach auf. Die Ergebnisse zeigen, dass in der akuten Phase des Lockdowns zwischen rund 50 % (Hausärzte) und über 90 % (Zahnärzte) der medizinischen Behandlungen nicht beansprucht wurden. Ausserdem brach die Arbeitsproduktivität massiv ein. Während des vollen Lockdowns lagen die Produktivitätsverluste bei durchschnittlich 46 %. Mit der schrittweisen Aufhebung des Lockdowns ab Ende April normalisierte sich die Lage weitgehend.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/21441
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Winterthur Institute of Health Economics (WIG)
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.