Publikationstyp: Konferenz: Sonstiges
Art der Begutachtung: Keine Begutachtung
Titel: Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen stärken
Autor/-in: Crameri, Aureliano
Wieber, Frank
Zysset, Annina
et. al: No
Angaben zur Konferenz: Vernetzungstreffen zum Thema «Psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen 2019-2020» der Fachstelle «Prävention und Gesundheitsförderung» der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich, 29. September 2020
Erscheinungsdatum: 29-Sep-2020
Sprache: Deutsch
Schlagwörter: Psychische Gesundheit; Kinder und Jugendliche; Gesundheitsförderung; Psychische Störung; Informationsmaterial; Ressourcen-Orientierung
Fachgebiet (DDC): 305: Personengruppen (Alter, Herkunft, Geschlecht, Einkommen)
613: Persönliche Gesundheit
Zusammenfassung: Knapp 17 Prozent der Schweizer Bevölkerung leiden an psychischen Störungen oder Erkrankungen. Davon entstehen viele Störungen schon in der Kindheit und treten häufig im Jugendalter auf. Besonders der Übergang ins Erwachsenenalter ist mit Herausforderungen verbunden, die nicht alle Jugendlichen gleich gut bewältigen. Psychische Erkrankungen bleiben häufig bis ins Erwachsenenalter bestehen, belasten oft die betroffene Person und ihr Umfeld und können zu hohen Folgekosten führen. Daher sind die Stärkung der psychischen Gesundheit sowie die Früherkennung von psychischen Erkrankungen zentrale Public Health Aufgaben. In diesem Vortrag wird ein Projekt zur Sensibilisierung von Jugendlichen, Eltern und Fachpersonen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Soziales für psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen und zur Förderung der psychischen Gesundheit vorgestellt. Es wurden Informationsbroschüren für Eltern von Schulkindern und für Jugendliche entwickelt, welche Hinweisen und Tipps zur Stärkung der psychischen Gesundheit enthalten sowie zugehörige Fachinformationen mit Informationen zur wissenschaftlichen Evidenz zu den Tipps, zur Epidemiologie, Diagnose und Unterstützungsangeboten bei psychischen Gesundheitsproblemen. Die Materialien werden vorgestellt und die Erfahrungen aus diesem Projekt werden mit Fokus auf eine ressourcen-orientierte Annäherung an das Thema und die interprofessionelle Zusammenarbeit diskutiert.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/21284
Volltext Version: Publizierte Version
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Departement: Gesundheit
Angewandte Psychologie
Organisationseinheit: Institut für Angewandte Psychologie (IAP)
Institut für Gesundheitswissenschaften (IGW)
Publiziert im Rahmen des ZHAW-Projekts: Psychosomatische Komorbiditäten: Prävention und Früherkennung psychosomatischer Störungen in der Kinder- und Hausärztlichen Praxis
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen Gesundheit

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.