Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://doi.org/10.21256/zhaw-21077
Publikationstyp: Thesis: Bachelor
Titel: Herausforderungen bei der Durchführung des Schmerzmanagements in Langzeitinstitutionen
Autor/-in: Brioschi, Gelsomina
Jucker, Lisa
Betreuer/-in / Gutachter/-in: Pérez Cortes, Francisca
Neumeyer, Gerda Maria Margaretha
DOI: 10.21256/zhaw-21077
Umfang: 83
Erscheinungsdatum: 2020
Verlag / Hrsg. Institution: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Verlag / Hrsg. Institution: Winterthur
Sprache: Deutsch
Schlagwörter: Pain; Pain management; Nursing; Long-term care; Elderly
Fachgebiet (DDC): 616: Innere Medizin und Krankheiten
Zusammenfassung: Darstellung des Themas: Anhand von Untersuchungen wird erkennbar, dass von 1035 Bewohnenden in Langzeitinstitutionen der Schweiz 59 % an Schmerzen leiden. Daran wird der Bedarf für die Optimierung des Schmerzmanagements ersichtlich. Unbehandelte Schmerzen können schwerwiegende Folgen haben und die Lebensqualität der Betroffenen einschränken. Studien verdeutlichen, dass 58 % der Betroffenen keine suffiziente Schmerztherapie erhalten. Grund dafür sind die Herausforderungen, mit welchen Pflegende im Schmerzmanagement konfrontiert sind. Ziel: Eine detaillierte Beschreibung der Herausforderungen im Schmerzmanagement für die Pflegenden liegt vor. Anregungen für die Praxis sind anhand des Modells von Rycroft-Malone et al. (2004) aufgezeigt. Methode: Eine systematisierte Literaturrecherche wurde in den Datenbanken Pubmed und Cinahl durchgeführt. Die Bedeutung für die Praxis sowie Anregungen zur Optimierung des Schmerzmanagements wurden mittels des Modells von Rycroft- Malone et al. (2004) dargestellt. Relevante Ergebnisse: Die beschriebenen Herausforderungen gehen von den Pflegenden, den Bewohnenden und institutionellen Bedingungen aus. Sie betreffen folgende Bereiche: Wahrnehmung der Pflegenden, Assessment, Umgang mit Medikamenten, Edukation und Struktur. Schlussfolgerung: Zur Optimierung des Schmerzmanagements muss ein besonderer Fokus auf die Edukation der Pflegenden, Verbesserungsstrategien für die Zusammenarbeit im Betreuungs- und Behandlungsteam und die Kommunikation unter allen Beteiligten gelegt werden.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/21077
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): CC BY 4.0: Namensnennung 4.0 International
Departement: Gesundheit
Enthalten in den Sammlungen:Abschlussarbeiten Pflege

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Bioschi_Gelsomina_Jucker_Lisa_PF17_BA.pdf943.82 kBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.