Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-20761
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorManser Bonnard, Anita-
dc.contributor.authorMorger, Regula-
dc.date.accessioned2020-10-29T15:10:34Z-
dc.date.available2020-10-29T15:10:34Z-
dc.date.issued2020-
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/20761-
dc.description.abstractDarstellung des Themas: Seit Inkrafttreten des neuen Epidemiengesetz gibt es teilweise Unsicherheiten bezüglich der Aufgaben und Verantwortungen der Schulärztinnen und Schulärzte. Deshalb soll nun im Rahmen eines Weiterbildungsmoduls «CAS Schulärztin/Schularzt / School Health Professional» für Schulgesundheitsfachpersonen ein E-Learning Konzept zum Thema Epidemiengesetz entwickelt werden. Ziel: Das Ziel dieser Arbeit ist die Erstellung eines praxistauglichen E-Learning Konzeptes inklusive Lernzielüberprüfung zum Thema Epidemiengesetz für Schulgesundheitsfachpersonen aus dem Kanton Zürich, welches für das CAS Schulärztin/Schularzt / School Health Professional verwendet werden kann. Vorgehen: Grundlage für die evidenzbasierte Konzeption des E-Learning bietet eine selektive Literaturrecherche. Die Inhalte des E-Learning wurden mittels eines Expertiseinterviews validiert. Zentrale Ergebnisse: Das Ergebnis dieser Arbeit ist ein evidenzbasiertes Konzept für ein E-Learning für Schulgesundheitsfachpersonen, welches auf einem dafür entwickelten Modell mit den Hauptaspekten didaktische Analyse und didaktische Entscheidungen basiert. Zentrale Teile des E-Learning sind die Lernziele, Übungen und Aufgaben zur Vermittlung des Lernstoffes, die Lernzielüberprüfung sowie die Evaluation. Schlussfolgerung: Für den Erfolg eines Lehrangebotes sind die Methoden grundsätzlich ausschlaggebender, als ob das Angebot online oder offline stattfindet. Die Evaluation nach der ersten Durchführung des E-Learning wird zeigen, welche Anpassungen beim E- Learning noch vorgenommen werden sollten.de_CH
dc.format.extent120de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaftende_CH
dc.rightshttp://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de_CH
dc.subjectE-Learning Konzeptde_CH
dc.subjectEpidemiengesetzde_CH
dc.subjectSchulgesundheitsfachpersonde_CH
dc.subjectSchulärztinde_CH
dc.subjectSchularztde_CH
dc.subject.ddc378: Hochschulbildungde_CH
dc.subject.ddc610: Medizin und Gesundheitde_CH
dc.titleEntwicklung eines E-Learning zum Epidemiengesetz der Schweiz für Schulgesundheitsfachpersonende_CH
dc.typeThesis: Bachelorde_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementGesundheitde_CH
zhaw.publisher.placeWinterthurde_CH
dc.identifier.doi10.21256/zhaw-20761-
zhaw.originated.zhawYesde_CH
Appears in collections:Bachelorarbeiten Gesundheitsförderung und Prävention

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Bachelorarbeit_MorgerRegula.pdf1.99 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.