Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Not specified
Title: Ist auch im Ausland Schweiz drin, wo Schweiz draufsteht?
Authors: Stärkle, David
et. al: No
Published in: Sic! Zeitschrift für Immaterialgüter-, Informations- und Wettbewerbsrecht
Volume(Issue): 2019
Issue: 11
Pages: 595
Pages to: 602
Issue Date: 2019
Publisher / Ed. Institution: Schulthess
ISSN: 1422-2019
Language: German
Subject (DDC): 346: Private law (CH)
349: Comparative law and foreign law
Abstract: Mit der Einführung der Swissness-Kriterien durch das revidierte Marken- und Wappenschutzgesetz hat die Schweiz in Sachen Herkunftsangaben im internationalen Vergleich ein Novum geschaffen. Ein Schweizerkreuz am falschen Ort kann sowohl strafrechtlich wie auch zivilrechtlich einschneidende Konsequenzen haben. Im Streitfall muss der Beklagte beweisen, dass er die Schweizer Rezeptur oder die Schweizer Herstellungskosten korrekt berechnet hat. Durch diese Regeln werden Schweizer Produkte exklusiver und entsprechend wertvoller. Diese Exklusivität ruft Trittbrettfahrer auf den Plan: Chinesische, indische und amerikanische Kunden kaufen gerne Swissness, aber nicht immer die Produkte aus der Schweiz. Wie steht es um den Schutz der Schweizer Herkunftsangabe im Ausland?
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/20337
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Competition Law & Compliance (ZWC)
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.