Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://doi.org/10.21256/zhaw-20246
Publikationstyp: Working Paper – Gutachten – Studie
Titel: Stimmungsbild zu den Auswirkungen von Covid-19 auf die österreichische Versicherungswirtschaft : eine ad-hoc-Studie, durchgeführt von der ZHAW School of Management and Law und Mazars im Juni 2020
Autor/-in: Barth, Sebastian
Bruer, Michaela
Zeier Röschmann, Angela
Fuchs, Rainer
et. al: No
DOI: 10.21256/zhaw-20246
Umfang: 7
Erscheinungsdatum: 2020
Verlag / Hrsg. Institution: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und Mazars
Sprache: Deutsch
Fachgebiet (DDC): 332: Finanzwirtschaft
Zusammenfassung: Das Institut für Risk & Insurance der ZHAW School of Management and Law und Mazars haben 11 Versicherer zu den Herausforderungen und Auswirkungen von Covid-19 auf die Österreichische Versicherungswirtschaft befragt. Die Gespräche zeigen, dass die Unternehmen vor unterschiedlichen Herausforderungen stehen, wie die Umstellung auf Home-Office Betrieb. Die größte Sorge bereitet die Unsicherheit bezüglich Pandemieverlauf, Finanzmarkt und Konjunktur. Gefragt nach den Auswirkungen auf das Geschäftsmodell ist klar, die Krise wirkt als Katalysator in Sachen Digitalisierung.
URI: https://www.zhaw.ch/storage/sml/institute-zentren/iri/upload/Covid-19_Versicherungsstudie_%C3%96sterreich_ZHAW_Mazars.pdf
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/20246
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Departement: School of Management and Law
Organisationseinheit: Institut für Risk & Insurance (IRI)
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen School of Management and Law

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
2020_Barth_etal_Covid-19-Versicherungsstudie-Österreich_ZHAW-Mazars.pdf325.42 kBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.