Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-20246
Publication type: Working paper – expertise – study
Title: Stimmungsbild zu den Auswirkungen von Covid-19 auf die österreichische Versicherungswirtschaft : eine ad-hoc-Studie, durchgeführt von der ZHAW School of Management and Law und Mazars im Juni 2020
Authors: Barth, Sebastian
Bruer, Michaela
Zeier Röschmann, Angela
Fuchs, Rainer
et. al: No
DOI: 10.21256/zhaw-20246
Extent: 7
Issue Date: 2020
Publisher / Ed. Institution: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und Mazars
Language: German
Subject (DDC): 332: Financial economics
Abstract: Das Institut für Risk & Insurance der ZHAW School of Management and Law und Mazars haben 11 Versicherer zu den Herausforderungen und Auswirkungen von Covid-19 auf die Österreichische Versicherungswirtschaft befragt. Die Gespräche zeigen, dass die Unternehmen vor unterschiedlichen Herausforderungen stehen, wie die Umstellung auf Home-Office Betrieb. Die größte Sorge bereitet die Unsicherheit bezüglich Pandemieverlauf, Finanzmarkt und Konjunktur. Gefragt nach den Auswirkungen auf das Geschäftsmodell ist klar, die Krise wirkt als Katalysator in Sachen Digitalisierung.
URI: https://www.zhaw.ch/storage/sml/institute-zentren/iri/upload/Covid-19_Versicherungsstudie_%C3%96sterreich_ZHAW_Mazars.pdf
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/20246
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Institute for Risk & Insurance (IRI)
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2020_Barth_etal_Covid-19-Versicherungsstudie-Österreich_ZHAW-Mazars.pdf325.42 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.