Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-19914
Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Peer review (publication)
Title: Stundenlohnstudie : stabile Ergebnisse
Authors: Brunner, Beatrice
Kraft, Esther
et. al: No
DOI: 10.4414/saez.2019.18487
10.21256/zhaw-19914
Published in: Schweizerische Ärztezeitung
Volume(Issue): 100
Issue: 50
Pages: 1692
Pages to: 1695
Issue Date: 2019
Publisher / Ed. Institution: EMH Schweizerischer Ärzteverlag
ISSN: 0036-7486
1424-4004
Language: German
Subject (DDC): 331: Labor economics
362: Health and social services
Abstract: Zu Beginn des Jahres hat die ZHAW im Auftrag der FMH eine Studie zu den Stundenlöhnen von Ärztinnen und Ärzten im Vergleich zu anderen akademischen Berufsgruppen veröffentlicht. Nun liegt die überarbeitete Auflage der Studie vor. Da für die FMH Transparenz und eine verlässliche Datengrundlage die Basis für eine sachliche, faktenbasierte und lösungs­orientierte Diskussion der Ärzteeinkommen sind, präsentiert der folgende Artikel die neuen Ergebnisse und nimmt ­Bezug zur Erhebung MAS (Medical Ambulatory – ­Structure) des Bundesamtes für Statistik BFS.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/19914
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): CC BY-NC-ND 4.0: Attribution - Non commercial - No derivatives 4.0 International
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Winterthur Institute of Health Economics (WIG)
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2019_Brunner-Kraft_Stundenlohnstudie.pdf495.34 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.