Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-19492
Publication type: Working paper – expertise – study
Title: Eine Analyse von Food-Wertschöpfungsketten auf Basis internationaler Vergleichsdaten und Fallstudien
Authors: Bokusheva, Raushan
Grass, Michael
Fischler, Silvan
Grau, Aaron
et. al: No
DOI: 10.21256/zhaw-19492
Extent: 120
Issue Date: 2019
Publisher / Ed. Institution: SECO Staatssekretariat für Wirtschaft
Publisher / Ed. Institution: Bern
Language: German
Subjects: Wettbewerb; Agrarwirtschaft; Schweiz; Ernährungs
Subject (DDC): 337: International economics and commerce
338: Production
Abstract: In der Schweiz zahlte der Verbraucher im Jahr 2015 für einen identisch gewichteten Warenkorb an Food-Produkten im Durchschnitt 45 Prozent mehr als in den vier Nachbarländern. Der grösste Preisunterschied existiert bei Fleischprodukten (+85%). Für den gesamten Konsumgüterwarenkorb ergibt sich ein Preisaufschlag von 29 Prozent. Nahrungs- und Genussmittel sind in der Schweiz also im Vergleich zu anderen Konsumgütern überproportional teuer. Im Vergleich mit Dienstleistungen (die in der Schweiz 72% teurer sind als in den Nachbarländern) gilt das Gegenteil. In der Agrarpolitik stellt sich vor dem Hintergrund der hohen Nahrungsmittelpreise die Frage, ob die preisliche Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Agrarmärkte verbessert werden kann. Die vorliegende Studie geht dieser Frage mit einer Analyse der inländischen Food-Wertschöpfungskette nach. Das Forschungsdesign wurde mit dem Ziel entwickelt, die Funktionsweise und Handelspraktiken von Schweizer Agrarmärkten hinsichtlich Marktkonzentrationen und -asymmetrien zu evaluieren und mögliche Zusammenhänge zwischen Marktstruktur und Marktergebnis (Konsumentenpreise) empirisch zu untersuchen.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/19492
License (according to publishing contract): Not specified
Departement: Life Sciences and Facility Management
Organisational Unit: Institute of Natural Resource Sciences (IUNR)
Published as part of the ZHAW project: Eine Analyse von Food-Wertschöpfungsketten auf Basis internationaler Vergleichsdaten und Fallstudien
Appears in collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2019_Bokusheva_Eine_Analyse_von_Food-Wertschöpfungsketten_SECO.pdf4.32 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.