Publication type: Conference poster
Type of review: Peer review (abstract)
Title: Mit dem Elektrorollstuhl zu mehr Unabhängigkeit und Partizipation : Ergebnisse einer Einzelfallstudie
Authors: Gantschnig, Brigitte
Rönnfeld, Susanne
et. al: No
Proceedings: Abstractbook ergo 5.0
Conference details: 5. Kongress der Ergotherapie in der Schweiz, Locarno, 6 - 7 September 2019
Issue Date: 2019
Publisher / Ed. Institution: ErgotherapeutInnen-Verband Schweiz
Publisher / Ed. Institution: Zürich
Language: German
Subjects: Ergotherapie; Powered mobility; Kinder
Subject (DDC): 615.8515: Occupational therapy
618.92: Pediatrics
Abstract: Hintergrund: Kinder mit einer Zerebralparese sind oft in ihrer Fortbewegung eingeschränkt. Sie können dadurch ihre Umwelt nicht ihrem Alter entsprechend erkunden und nur beschränkt teilhaben. Bisher werden die Kinder in der Schweiz frühestens im Jugendalter mit Elektrorollstühlen versorgt. Forscherinnen der ZHAW untersuchten gemeinsam mit Ergotherapeutinnen am Ostschweizer Kinderspital, wie sich das Training mit einem Elektrorollstuhl auf die Entwicklung auswirkt. Methode: Wir haben eine Einzelfall-Studie bei zwei Kindern mit Zerebralparese durchgeführt. Dabei haben wir mit wiederholten Messungen zwei Phasen mit Einsatz des Elektrorollstuhls mit drei Phasen ohne verglichen. Eine Phase dauert jeweils drei Monate. Das E-Rollstuhl-Training wurde basierend auf der Arbeit von Nilsson und Durkin durchgeführt. Diese empfehlen verschiedene Strategien um die Mobilität von Kindern zu fördern. Für jedes Kind haben wir den individuellen Verlauf deskriptiv und grafisch dargestellt. Ergebnisse und Implikationen für die Ergotherapie: Die Ergebnisse unserer Studie zeigen, dass E-Rollstuhl-Training nicht nur die Mobilität von kleinen Kindern steigert, sondern auch ihre Lernfähigkeit, die Qualität ihrer sozialen Interaktion und die Ausführung von Aktivitäten des täglichen Lebens. E-Rollstuhl-Training kann auch in der Schweiz sehr gut mit Kindern ab zwei Jahren durchgeführt werden. Für die Evaluation der Ergebnisse empfehlen wir verschiedene Assessments für E-Rollstuhl-Mobilität und für Partizipation.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18665
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: Health Professions
Organisational Unit: Institute of Occupational Therapy (IER)
Published as part of the ZHAW project: Elektro-Rollstuhl-Training bei kleinen Kindern mit Zerebralparese
Appears in Collections:Publikationen Gesundheit

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.