Publication type: Book part
Type of review: Editorial review
Title: Aussenpolitik
Authors: Keller, Florian
et. al: No
Published in: Leitfaden durch das politische System der Schweiz
Editors of the parent work: Ebnöther, Christoph
Pages: 171
Pages to: 181
Issue Date: 2017
Publisher / Ed. Institution: Orell Füssli
Publisher / Ed. Institution: Zürich
ISBN: 978-3-280-07392-6
Language: German
Subject (DDC): 327: International relations
Abstract: Die Schweiz als kleines, von anderen Staaten umgebenes und volkswirtschaftlich global vernetztes Land ist auf eine aktive Aussenpolitik angewiesen. Diese Aussenpolitik zeichnet sich durch ihre Selbstständigkeit aus. Auf diese Weise hat sich die Schweiz eine einzigarte Stellung in der globalen Staatenfamilie erhalten können. Die Position als neutraler Staat stand immer dann unter Druck, wenn sich die umliegenden Staaten zu einem Machtmonopol zusammenschlossen. Dies ist auch heute der Fall, da die Schweiz von EU-Mitgliedstaaten umgeben ist. In diesem Umfeld wird eine globale Aussenpolitik, die mit Kooperation, aber auch mit Abrenzung die Wahrung der Schweizer Interessen sicherstellt, zu einer zentralen Aufgabe des Bundesrats.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18513
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: International Management Institute (IMI)
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.