Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-18298
Title: Betriebliches Gesundheitsmanagement im Wohn- und Pflegezentrum Blumenrain : systematische Massnahmen aufgrund der Mitarbeitenden-Umfrage
Authors : Freise, Dunja
Advisors / Reviewers : Neck-Häberli, Regula
Extent : 70
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Issue Date: 2019
License (according to publishing contract) : CC BY 4.0: Attribution 4.0 International
Language : German
Subject (DDC) : 610: Medicine and health
Abstract: Einleitung: Das Wohn- und Pflegezentrum Blumenrain trägt seit 2015 das Label Friendly Work Space und unterstreicht damit die erfolgreiche Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Diese Arbeit umfasst eine Mitarbeitenden-Umfrage, basierend auf den Qualitätskriterien von Friendly Work Space. Ziel dieser Arbeit war, aufgrund der Ergebnisse, systematische Massnahmen für das betriebliche Gesundheitsmanagement des Wohn- und Pflegezentrums Blumenrain zu definieren. Fragestellung: Welche Erkenntnisse resultieren aus der Mitarbeitenden-Umfrage, aus denen sich systematische Massnahmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement im Wohn- und Pflegezentrum Blumenrain ableiten lassen? Methode: Anhand eines standardisierten Fragebogens wurden die Mitarbeitenden des Wohn- und Pflegezentrums Blumenrain zu Themen rund um das betriebliche Gesundheitsmanagement befragt. Zentrale Ergebnisse: Die Mitarbeitenden sind besonders mit der Personalentwicklung und Partizipation zufrieden. Die Ergebnisse zum Betriebsklima, Gesundheitsverhalten, Führungskultur und Zusammenarbeit weisen auf Verbesserungspotential hin. Gewünscht werden mehr Transparenz, Wertschätzung sowie Stresspräventions-Kurse. Schlussfolgerung: Das Wohn- und Pflegezentrum Blumenrain respektive die Geschäftsleitung sind bemüht, das betriebliche Gesundheitsmanagement weiterzuentwickeln und zu verbessern. Zur Orientierung kann der Public Health Action Cycle beigezogen werden, um die Qualität in Gesundheitsprojekten zu fördern.
Departement: Health Professions
Publication type: Bachelor thesis
DOI : 10.21256/zhaw-18298
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18298
Appears in Collections:Bachelorarbeiten Gesundheitsförderung und Prävention

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Bachelorarbeit_Freise Dunja.pdf1.7 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.