Title: Wer richtig delegiert, muss vertrauen
Authors : Di Giusto, Flavio
Frei, Claudia
Scherler, Patrik
et. al : No
Published in : IM + io
Volume(Issue) : 29
Issue : 4
Pages : 52
Pages to: 57
Publisher / Ed. Institution : August-Wilhelm Scheer
Issue Date: 1-Dec-2014
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subject (DDC) : 658.4: Executive Management
Abstract: Die Arbeitsdelegation sieht die Abtretung von Aufgaben an hierarchisch untergeordnete Stellen vor, was dem Kompetenzabtretenden mehr Zeit und Freiraum schafft, um sich auf nutzenreichere Aufgaben und Projekte zu konzentrieren. Damit dieses Instrument die gewünschten Erfolge erzielen kann, bedarf es einer planerischen Vorleistung. Dabei gilt es, sich zu fragen, welche Aufgaben an wen zu delegieren sind und was jeweils einer angemessenen Aufgabenanweisung und Nachkontrolle entspricht. Ein transparentes Feedback zu den ausgeführten Arbeiten ermöglicht es den Mitarbeitern, sich ernst genommen zu fühlen, sich beruflich zu entwickeln und damit einen an die Zeit gekoppelten, steigenden Beitrag zum betrieblichen Vorankommen zu leisten.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Innovative Teaching and Learning (ZID)
Publication type: Contribution to magazine or newspaper
ISSN: 1616-1017
2198-9990
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/17985
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.