Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://doi.org/10.21256/zhaw-5540
Publikationstyp: Beitrag in Magazin oder Zeitung
Titel: Den Diskurs umkehren : Sparen neu denken - mit Falllast-Reduktion zur Senkung der Ausgaben in der Sozialhilfe
Autor/-in: Eser Davolio, Miryam
Strohmeier Navarro Smith, Rahel
Gehrig, Milena
et. al: No
DOI: 10.21256/zhaw-5540
Erschienen in: SozialAktuell
Band(Heft): 2019
Heft: 4
Seiten: 28
Seiten bis: 29
Erscheinungsdatum: Apr-2019
Verlag / Hrsg. Institution: AvenirSocial
ISSN: 1422-8432
Sprache: Deutsch
Fachgebiet (DDC): 361: Sozialarbeit und Sozialhilfe
Zusammenfassung: Mit einer im Herbst 2017 abgeschlossenen Studie der ZHAW im Auftrag der Sozialberatung Winterthur konnte aufgezeigt werden, wie die Fallkosten gesenkt werden, indem die Sozialarbeitenden weniger Fälle bearbeiten. Die Einsparungen übertreffen die aufgrund der Falllast-Reduktion anfallenden höheren Personalkosten und führen insgesamt zu geringeren Sozialausgaben.
Weitere Angaben: Zweitveröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Verlags.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/17516
Volltext Version: Publizierte Version
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Gesperrt bis: 2019-10-01
Departement: Soziale Arbeit
Organisationseinheit: Institut für Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe (IVGT)
Publiziert im Rahmen des ZHAW-Projekts: Fallbelastung in der Sozialhilfe und deren Auswirkung auf die Ablösequote
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen Soziale Arbeit

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
2019_Eser_Davolio_Den_Diskurs_umkehren_Sozial_aktuell_2019-4.pdf242.28 kBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.