Title: Steuern auf Verhandlungsbasis
Authors : Egger, Peter
Strecker, Nora
Zoller-Rydzek, Benedikt
et. al : No
Published in : KOF-Analysen
Volume(Issue) : 2019
Issue : 1
Pages : 72
Pages to: 80
Publisher / Ed. Institution : ETH Zürich
Issue Date: 2019
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subject (DDC) : 330: Economics
Abstract: Die Verhandlungsmacht von multinationalen Unternehmen gegenüber Steu-erbehörden ist grösser als die von Firmen, welche nur lokal in einem Land operieren. Dies hat zwei Gründe. Erstens sind multinationale Unternehmen im Durchschnitt grösser und profitabler als lokale Unternehmen und generieren daher absolut mehr Steuereinnahmen für die lokalen Steuerbehörden. Sollten also Unternehmen aufgrund einer zu hohen Steuerlast mit der Abwanderung drohen, ist der potenzielle Verlust der Steuerbehörden ungleich höher, was zu grösseren Zugeständnissen der Behörde zu führen scheint. Zweitens sind multinationale Unternehmen mobiler im Sinne geringe-rer Reallokationskosten relativ zu lokal operierenden Firmen. Da multinationale Firmen bereits einen Teil ihrer Produktion im Ausland haben, ist es für sie einfacher, ihre komplette Produktion auszulagern. Dies macht die Drohung der Abwanderung noch glaubhafter und erhöht ebenfalls die Verhandlungsmacht von multinationalen Unternehmen gegenüber den Steuerbehörden. Egger, Strecker und Zoller-Rydzek (2018) zeigen, dass diese beiden Faktoren zu einer signifikant niedrigeren Steuerbelastung von multinationalen relativ zu rein nationalen Unternehmen führen. Sie nutzen fran-zösische Unternehmensdaten und finden, dass multinationale Unternehmen im Durchschnitt eine mehr als 6 Prozentpunkte niedrigere effektive Gewinnsteuerlast haben als vergleichbare nationale Unternehmen. Ungefähr die Hälfte dieses Effektes lässt sich mit der höheren Mobilität erklären, die andere Hälfte geht auf die unterschiedliche Unternehmensgrösse zurück.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: International Management Institute (IMI)
Publication type: Contribution to Magazine or Newspaper
DOI : 10.3929/ethz-b-000334789
ISSN: 1662-3517
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/17476
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.