Title: Die Vermassung des Alltags : serielle Produktionsweisen im niederländischen Sozialwohnungsbaus
Authors : Primas, Urs
Published in : Werk, Bauen + Wohnen
Volume(Issue) : 2001
Issue : 6
Pages : 18
Pages to: 23
Publisher / Ed. Institution : Verlag Werk
Issue Date: 2001
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subjects : Wohnungsbau; Stadtplanung; Niederlande
Subject (DDC) : 711: Area planning
728: Residental buildings
Abstract: Der soziale Wohnungsbau ist ein Phänomen der industriellen Disziplinargesellschaften: Er richtet eine fürsorglich überwachende Sozialpolitik ein, seine Grundrisse rationalisieren das häusliche Milieu der Kleinfamilie, er kennt eine planwirtschaftlich organisierte, serielle Produktionsweise. Seinem Wesen entspricht ein Städtebau, welcher die verschiedenen Milieus - Fabriken, Familien, Altersheime, Erholung, Gefängnisse - getrennt voneinander im Raum verteilt. Die Krise der Disziplinargesellschaften am Übergang zu den Kontrollgesellschaften des Informationszeitalters äussert sich in den Niederlanden in immer neuen Reformen des Wohnungsbauapparates, welche bis anhin allerdings eher sein Erscheinungsbild als seine Arbeitsweise verändert haben.
Departement: Architecture, Design and Civil Engineering
Organisational Unit: Institute of Urban Landscape (IUL)
Publication type: Contribution to Magazine or Newspaper
DOI : 10.5169/seals-65780
ISSN: 0257-9332
0005-6529
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/16821
Appears in Collections:Publikationen Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.