Title: Jugendhilfe: ambulant und stationär : Plädoyer für ein Kontinuum
Authors : Knorth, Erik J.
Knot-Dickscheit, Jana
Tausendfreund, Tim
Schulze, Gisela C.
Strijker, Johan
Published in : Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie
Volume(Issue) : 58
Issue : 5
Pages : 330
Pages to: 350
Publisher / Ed. Institution : Vandenhoeck & Ruprecht
Issue Date: 2009
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Peer review (publication)
Language : German
Subjects : Sozialpädagogische Familienhilfe; Hilfekontinuum; Übergänge zwischen Hilfen; Kinder- und Jugendhilfe
Subject (DDC) : 362: Health and social services
Abstract: In verschiedenen europäischen Ländern ist in den letzten Jahren deutlich eine Tendenz der "Ambulantisierung" von Jugendhilfemaßnahmen zu verzeichnen. Die Ambulantisierung in der Jugendhilfe beinhaltet die institutionelle Auslagerung der Unterstützung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen sowie ihrer Familien in ihr Lebensumfeld und ihre persönliche Familiensituation. Primäres Ziel ist dabei eine Fremdunterbringung zu vermeiden. Die Ambulantisierung der Jugendhilfe hat ohne Zweifel ihre Verdienste, wirft aber ebenso kritische Fragen auf. So ist die erhöhte Aufmerksamkeit für ambulante Hilfen einhergegangen mit einem Rückgang der verfügbaren Heimplätze und einer geringeren Würdigung der pädagogischen Möglichkeiten einer Fremdunterbringung. Auf Basis eines theoretischen Modells der Familien- und Erziehungshilfen sowie relevanter empirischer Forschungsbefunde wollen wir in diesem Beitrag kritische Bemerkungen zum heutigen Stand der Ambulantisierung von Jugendhilfemaßnahmen treffen. Wir plädieren dafür die ambulanten und stationären Formen der Kinder- und Jugendhilfe nicht mehr als entgegengesetzte, sondern als ergänzende und miteinander kooperierende Interventionsformen zu sehen: beide gerichtet auf Kinder- und Jugendliche sowie ihre Familien, die Bedarf an einer effektiven und professionellen Hilfe zur Erziehung haben.
Departement: Social Work
Organisational Unit: Institute of Childhood, Youth and Family (IKJF)
Publication type: Article in scientific journal
ISSN: 0032-7034
2196-8225
URI: https://psydok.psycharchives.de/jspui/bitstream/20.500.11780/3136/1/58.20095_2_48966.pdf
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/16771
Appears in Collections:Publikationen Soziale Arbeit

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.