Title: Fertigung im Maschinenbau - konventionell oder additiv?
Authors : Kirchheim, Andreas
Conference details: Am Expo 2019, Luzern, 12.-13. März 2019
Issue Date: 2019
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Not specified
Language : German
Subjects : Additive Fertigung; Additive Manufacturing; Maschinenbau; Mehrwert
Subject (DDC) : 621.8: Machine engineering
Abstract: Die Vorteile der additiven Fertigung im Maschinenbau sind offensichtlich. Kleine und mittlere Stückzahlen sind häufig gefragt. Auch stehen kunden- bzw. anwendungsspezifische Bauteile im Vordergrund, die über einzigartige Funktionen verfügen und konventionell nicht oder nur sehr schwer herstellbar sind. Ebenso können oftmals mehrere Bauteile in einem integriert werden. Umfangreiche Anwendungsbeispiele zeigen die Vorteile, die "added values" der additiven Fertigung, insbesondere gegenüber der konventionellen Fertigung.
Further description : Keynote
Departement: School of Engineering
Organisational Unit: Centre for Product and Process Development (ZPP)
Publication type: Conference Other
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/16070
Appears in Collections:Publikationen School of Engineering

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.