Publication type: Conference paper
Type of review: Not specified
Title: Professionalisierung und Rationalisierung im Fundraising Management : Einflussfaktoren und ökonomische Effekte
Authors : Betzler, Diana
Gmür, Markus
Proceedings: Ressourcenmobilisierung durch Nonprofit-Organisationen : theoretische Grundlagen, empirische Ergebnisse und Anwendungsbeispiele; Dokumentation des 11. Internationalen NPO-Colloquiums am 3. und 4. April 2014 an der Johannes-Kepler-Universität Linz
Editors of the parent work: Andessner, René
Greiling, Dorothea
Gmür, Markus
Theuvsen, Ludwig
Pages : 193
Pages to: 203
Conference details: 11. Internationales NPO-Forschungscolloquium, Linz, 3.-4. April 2014
Issue Date: 2014
Publisher / Ed. Institution : Trauner
Publisher / Ed. Institution: Linz
ISBN: 978-3-99033-448-5
Language : German
Subjects : Hilfsorganisation; Nonprofit; Fundraising; Professionalisierung
Subject (DDC) : 361.763: Nonprofit organization
Abstract: Trotz anhaltender Kritik an einer schleichenden Ökonomisierung von Nonprofit-Organisationen und der damit verbundenen Furcht vor einem Verlust an philanthropisch und gesellschaftlich motivierter Orientierung schreitet die Professionalisierung im Fundraising-Management fort (Haager/Rooney/Pollack, 2002; Tempel, 1999). Sowohl große internationale, als auch kleinere gemeinnützige Organisationen auf nationaler oder regionaler Ebene bauen inzwischen interne Kapazitäten und Kompetenzen für ein systematisches Fundraising auf. Konstrukte, mit denen sich diese Entwicklung abbilden und Zusammenhänge zu Einfluss- und Ergebnisfaktoren analysieren lassen, sind in der Forschung empirisch bislang noch wenig erschlossen. In diesem Beitrag wird ein Konzept der Fundraising-Capability vorgestellt, das diese Lücke schließt. Fundraising-Capability ist ein Maß für die Fähigkeit und Kapazität einer Organisation, den Fundraising-Ertrag durch das systematische Management von Menschen und Prozessen zu erhöhen.1 Zur Entwicklung des Fundraising-Capability Indexes wird auf Konzepte der soziologischen Professionalisierungsforschung (Abbott, 1988; Caplow, 1966) und der organisationstheoretischen Rationalisierungsforschung (Scott/Davis, 2003; Weber, 1922) zurückgegriffen. Empirisch geprüft werden anschließend die Kontrollvariablen der Fundraising-Capability sowie ihre Effekte für den Spendenerfolg, gemessen am Nettoertrag (Fundrasing-Gewinn) als Differenz von Spendeneinnahmen und finanziellen Aufwänden für die Spendeneinwerbung. Die empirische Analyse beruht auf Daten von 238 der insgesamt 500 spendensammelnden Organisationen, die das Spendensiegel der Stiftung ZEWO tragen und zusammen etwa zwei Dritteln des Schweizer Spendenmarkts von 1,6 Mrd. Sfr. abdecken (ZEWO 2013).
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/15542
Fulltext version : Published version
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Arts Management (ZKM)
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.