Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://doi.org/10.21256/zhaw-4373
Titel: Der Bologna-Prozess und seine Auswirkungen für FH-Sprachdozierende : Vorschläge zum Positionsbezug der kommunikativen Ausbildung in den Bachelor-Studiengängen
Autor/-in: Joos, Walter
Erschienen in: Fachhochschule Schweiz
Band(Heft): 2005
Heft: 1
Seiten: 4
Seiten bis: 6
Verlag / Hrsg. Institution: Verband der Fachhochschul-Dozierenden Schweiz
Erscheinungsdatum: 2005
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Sprache: Deutsch
Fachgebiet (DDC): 378: Hochschulbildung
400: Sprache und Linguistik
Zusammenfassung: Als eines der Ergebnisse der internationalen Tagung von Sprachdozierenden zum Thema «Der Bologna-Prozess und seine Auswirkungen auf Sprache und Kommunikation an Fachhochschulen» an der Zürcher Hochschule Winterthur soll eine Art Deklaration oder Resolution zu Stande kommen, mit welcher wir nicht nur in der schweizerischen, sondern auch in der europäischen Fachhoch- schullandschaft die Bedeutung der sprachlich-kommunikativen Ausbildung in den Bachelor-Studiengängen klar machen wollen.
Departement: Angewandte Linguistik
Organisationseinheit: Institute of Language Competence (ILC)
Publikationstyp: Beitrag in Magazin oder Zeitung
DOI: 10.21256/zhaw-4373
ISSN: 1422-8726
URI: http://www.fh-ch.ch/upload/2005_01_fhch.pdf
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/15508
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen Angewandte Linguistik

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
2005_Joos_Walter_Der_Bologna_Prozess_und_seine_Auswirkungen_für_FH_Sprachdozierende.pdf1.09 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.