Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Peer review (publication)
Title: Das Mistelpräparat Iscucin Crataegi : Option für die Installationstherapie bei Harnblasenkarzinom
Authors: Simoes-Wüst, P.
Hunziker-Basler, N.
Zuzak, T.
Pally, Jenny
DOI: 10.14271/DMS-19089-DE
Published in: Der Merkurstab - Zeitschrift für anthroposophische Medizin
Volume(Issue): 2007
Issue: 3
Pages: 251
Pages to: 255
Issue Date: 2007
Publisher / Ed. Institution: Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland
ISSN: 0935-798X
Language: German
Subjects: Mistelextrakte; Iscucin
Subject (DDC): 615: Pharmacology and therapeutics
Abstract: Wässrige Mistelextrakte wie die Iscucin®-Präparate der WALA werden im Rahmen einer komplementärmedizinischen Krebsbehandlung häufig eingesetzt. Es stehen Iscucine® von acht verschiedenen Wirtsbäumen zur Verfügung. In vitro durchgeführte Zytotoxizitätstests zeigten, dass die Iscucin®-Präparate konzentrationsabhängige, wachstumshemmende Effekte auf verschiedene Tumorzelllinien ausübten. Bei der Blasenkrebszelllinie VM-CUB1 war die Hemmung durch Iscucin® Crataegi am stärksten ausgeprägt. In weiteren Versuchen wurden fünf Blasenkrebszelllinien mit verschiedenen Iscucin-Präparaten unter Bedingungen behandelt, die der therapeutischen Instillationstherapie beim oberflächlichen Blasenkrebs ähneln. Die Blasenkarzinomzelllinien VM-CUB1, TCC-SUP, T-24, J82 und UM-UC-3 wurden mit Iscucin® Abietis, Crataegi, Populi, Quercus und Tiliae inkubiert, und mit dem MTT-Zytotoxizitäts-Test wurde der Einfluss der Behandlung auf das Zellwachstum gemessen. Eine nur zweistündige Inkubation der Blase Krebszellen führte mit einer Mistelextraktkonzentration von 8 mg/ml aus Iscucin® Crataegi beziehungsweise Iscucin® Tiliae bei allen Zelllinien zu einem starken und mindestens sechs Tage anhaltenden zytotoxischen Effekt.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/15301
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: Life Sciences and Facility Management
Organisational Unit: Institute of Chemistry and Biotechnology (ICBT)
Appears in Collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.