Publikationstyp: Weiteres (textuelles Material)
Titel: Job-Stress-Index 2015 : Kennzahlen zum Stress bei Erwerbstätigen in der Schweiz
Autor/-in: Igic, Ivana
Keller-Senn, Anita
Elfering, Achim
Semmer, Norbert
Brunner, Beatrice
Wieser, Simon
Umfang: 5
Erscheinungsdatum: 2015
Reihe: Faktenblatt
Reihenzählung: 10
Verlag / Hrsg. Institution: Gesundheitsförderung Schweiz
Verlag / Hrsg. Institution: Bern
Sprache: Deutsch
Fachgebiet (DDC): 158: Angewandte Psychologie
Zusammenfassung: Gesundheitsförderung Schweiz ermittelt seit 2014 jährlich drei Kennzahlen zu den Auswirkungen von arbeitsbedingtem Stress auf Gesundheit und Produktivität von Erwerbstätigen: Job-Stress-Index, Erschöpfungsrate und ökonomisches Potenzial. Die Resultate der Erhebung 2015 zeigen: (1) Gut jeder fünfte Erwerbstätige (22,5 %) hat Stress, d. h. mehr Belastungen als Ressourcen am Arbeitsplatz. (2) Gut jeder fünfte Erwerbstätige (22,6 %) ist erschöpft. (3) Die Erschöpfungsrate wird massgeblich durch Verhältnisse bei der Arbeit beeinflusst. (4) Stress kostet die Arbeitgeber 5 Milliarden Franken pro Jahr. (5) Langfristige Belastungen am Arbeitsplatz haben negative Folgen auf die Gesundheit und die Arbeitszufriedenheit und erhöhen die Kündigungsabsicht. (6) Die wahrgenommene Verpflichtung, in der Freizeit erreichbar zu sein, wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus.
URI: https://gesundheitsfoerderung.ch/node/883
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/15068
Volltext Version: Publizierte Version
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Departement: School of Management and Law
Organisationseinheit: Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie (WIG)
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen School of Management and Law

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.
Zur Langanzeige


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.