Publikationstyp: Working Paper – Gutachten – Studie
Titel: Ökonomische Beurteilung von Gesundheitsförderung und Prävention
Autor/-in: Brügger, Urs
Federspiel, Barbara
Horisberger, Bruno
Kreuzer, Eliane
Umfang: 119
Erscheinungsdatum: 2004
Verlag / Hrsg. Institution: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Verlag / Hrsg. Institution: Winterthur
Sprache: Deutsch
Schlagwörter: Prävention; Gesundheitsförderung; Ökonomische Beurteilung
Fachgebiet (DDC): 362.1041: Gesundheitsökonomie
Zusammenfassung: Die knappen Ressourcen im Gesundheitswesen zwingen zur Evaluation aller Massnahmen bezüglich Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit. Im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention besteht in der Schweiz vor allem im Vergleich zu USA und England ein Defizit an ökonomischen Untersuchungen. Eine durch die Europakommission finanzierte Arbeitsgruppe, in welcher die Schweiz durch eine Mitarbeiterin des Bundesamtes für Gesundheit und durch den Leiter des Universitätsinstituts für Sozial- und Präventivmedizin in Lausanne vertreten war, wies in ihrem Schlussbericht 2002 mit Nachdruck auf die Notwendigkeit hin, Programme und Projekte zur Gesundheitsförderung und Prävention bezüglich Effektivität und Effizienz zu evaluieren.
URI: https://www.fitimjob.ch/download/pictures/7b/kpckd58pfx7akrtw1yj9nlmxvoxgvw/1-meta-d-oekonomische_beurteilung_von_gesundheitsfoerderung_und_praevention_-_zhw_2004_-_148_seiten.pdf
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/14855
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Departement: School of Management and Law
Organisationseinheit: Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie (WIG)
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen School of Management and Law

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.
Zur Langanzeige


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.