Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-5004
Publication type: Contribution to magazine or newspaper
Title: Vogelabwehr im Weinbau
Authors : Schumacher, Peter
Lang, Sabine
DOI : 10.21256/zhaw-5004
Published in : Obst- und Weinbau
Volume(Issue) : 144
Issue : 16
Pages : 4
Pages to: 7
Issue Date: 8-Aug-2008
Publisher / Ed. Institution : Verein Publikationen Spezialkulturen
ISSN: 1023-2958
Language : German
Subjects : Weinbau; Vogelabwehr
Subject (DDC) : 634: Orchards, fruits and forestry
Abstract: Sobald Trauben Zucker einlagern, locken sie Vögel an. Aber eigentlich fressen nur wenige Vogelarten Traubenbeeren. Die wichtigsten davon sind Star, Amsel, Feld- und Haussperling (Spatzen) sowie die Singdrossel. Vor allem Starenschwärme können beträchtliche Schäden verursachen und machen in gefährdeten Lagen einen Schutz der Reben unerlässlich. Die Schädlichkeit der anderen Vogelarten wird in der Praxis sehr unterschiedlich eingeschätzt. Widersprüchliche Berichte gibt es auch bezüglich der Wirksamkeit der Abwehr. In einer Diplomarbeit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) wurde die Vogelabwehrmassnahmen in den Rebgebieten der Deutschschweiz am Beispiel der Kantone Zürich und Graubünden analysiert.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/14819
Fulltext version : Published version
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Departement: Life Sciences and Facility Management
Organisational Unit: Institute of Natural Resource Sciences (IUNR)
Appears in Collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2008_Schumacher_Vogelabwehr_im_Weinbau.pdf47.41 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.