Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-2339
Publication type: Bachelor thesis
Title: Der Skill-Grade-Mix im Pflege- und Gesundheitsberuf : Analyse und Empfehlungen für die Praxis
Authors : Fent, Rebecca
Jörg, Anna
Advisors / Reviewers : Neff, Franz
DOI : 10.21256/zhaw-2339
Extent : 65
Issue Date: 2018
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Language : German
Subjects : Skill-grade-mix; Grade-mix; Nurse staffing variation; Economic; Care quality; Nurses; Nurse staff; Acute care; Hospital; Health care; Skil-mix
Subject (DDC) : 610.73: Nursing
Abstract: Hintergrund: Der Kostendruck im Gesundheitswesen führt zu Einsparungen beim qualifizierten Pflegepersonal. Mittels Skill-Grade-Mix soll in der Pflegepraxis der Mangel an Pflegefachpersonen kompensiert, die hohe Pflegequalität erhalten und zugleich eine Kostenreduktion erzielt werden. Die Umsetzung dessen führte jedoch in vielen Institutionen zu ineffektiven und insuffizienten Arbeitsstrukturen und erhöhten Schnittstellenproblematiken. Fragestellung: Was sagt die evidenzbasierte Literatur zur effektiven und effizienten Umsetzung des Skill-Grade-Mix in einem Pflegeteam im Akutspital? Methodik: Mittels systematisierten Datenbankrecherchen wurde nach evidenzbasierter Literatur zum Skill-Grade-Mix gesucht. Ergänzend wurde ein Experteninterview durchgeführt. Ergebnisse: Es zeigen sich signifikante Zusammenhänge zwischen dem Skill-Grade-Mix und der Pflegequalität sowie den steigenden Komplikations- und Mortalitätsraten durch die Reduktion von diplomierten Pflegefachpersonen. Schlussfolgerung: Zur erfolgreichen Umsetzung des Skill-Grade-Mix sind klare Kompetenzregelungen und Delegationsweisungen innerhalb eines Pflegeteams unabdingbar. Weiter muss die optimale Pflegende-Patienten-Ratio, welche von der Komplexität der Patientinnen und Patienten abhängig ist, beachtet werden. Zudem ist ein Paradigmenwechsel in der Pflege, kontinuierliche Transparenz gegenüber dem Pflege- und Gesundheitspersonal, sowie eine starke Führung für die Umsetzung essentiell.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/14250
License (according to publishing contract) : Not specified
Departement: Health Professions
Appears in Collections:Abschlussarbeiten Pflege

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Fent_Rebecca_Joerg_Anna_PF16Dipl._BA.pdf2.71 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.