Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-137
Title: Prozessoptimierung als Instrument der Qualitätssicherung : Theoretische Grundlagen und praktische Darstellung eines Optimierungsprozesses in der Stiftung Opferhilfe
Authors : Huber, Brigitte
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Issue Date: 2009
Language : Deutsch / German
Subjects : Prozessmanagement; Qualitätsmanagement
Subject (DDC) : 650: Management
Abstract: Die Arbeit gibt Antworten auf Fragen zur Bedeutung der prozessorientierten Sichtweise als Gestaltungsprinzip und zur Art und Weise wie die Prozessoptimierung als Instrument der Qualitätsentwicklung in der Praxis einer Sozialen Institution angewendet werden kann. In einem ersten Schritt wird die Prozessoptimierung als Instrument der Qualitätsentwicklung theoretisch eingeordnet. Im zweiten Teil wird die Durchführung der Optimierung des Prozesses «Kontaktaufnahme/Intake» als Teilprozess des Kernprozesses Beratung beschrieben. Zum Schluss werden Folgerungen in Bezug auf die Erfahrungen mit dem Instrument der Prozessoptimierung sowie der Qualitätsentwicklung innerhalb der Institution gezogen. Die Arbeit ist praxisorientiert. Der Blick auf den Arbeitsalltag einer Sozialen Institution ist zentral. Der «Gewinn» in Form von Qualitätsverbesserung einzelner Arbeitsschritte steht im Mittelpunkt. Die Aufarbeitung der Theorie dient als Voraussetzung, um dieses Ziel zu erreichen.
Departement: Soziale Arbeit
Organisational Unit: Weiterbildung Soziale Arbeit
Publication type: Thesis: Master / Master Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-137
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/137
Appears in Collections:Mastertheses

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
1669873163.pdf1.24 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.