Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-1312
Title: Mit einer chronischen Erkrankung leben : Kompetenzen von Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen zur Unterstützung des Selbstmanagements von Erwachsenen mit chronischen Erkankungen
Authors : Widmer, Mara
Zimmermann, Martina
Advisors / Reviewers : Senn, Daniela
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Issue Date: 2017
Language : Deutsch / German
Subjects : Self-management; Competence; Occupational therapy; Chronic disease; Patient education
Subject (DDC) : 615.8515: Ergotherapie
Abstract: Hintergrund: Viele Menschen leiden an chronischen Krankheiten, die oft einen grossen Einfluss auf ihren Alltag haben. Selbstmanagement ist ein Konzept zum Umgang mit physischen, emotionalen und sozialen Auswirkungen der Krankheit. Diese Interventionen nehmen in der Ergotherapie an Bedeutung zu und verlangen von den Fachpersonen spezifische Kompetenzen. Ziel: Das Ziel dieser Arbeit ist es, aufzuzeigen und zu begründen, welche Kompetenzen Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen für die Unterstützung des Selbstmanagements bei erwachsenen Klienten und Klientinnen mit chronischen Erkrankungen benötigen. Methode: Eine systematische Literaturrecherche ergab fünf qualitative Studien und ein Literaturreview, die zusammengefasst und kritisch beurteilt wurden. Ergebnisse: Es wurden 13 Kompetenzen identifiziert, die ergotherapeutische Fachpersonen benötigen, um das Selbstmanagement chronisch kranker Erwachsener zu unterstützen. Diese beinhalten unter anderem klientenzentrierte und ganzheitliche Ansätze sowie Kommunikationsfertigkeiten für die Stärkung der therapeutischen Beziehung und der Motivation, Verhaltensänderungen anzustreben. Die Kompetenzen wurden anschliessend den Enablement Skills des ergotherapeutischen Modells CMOP-E zugeordnet und diskutiert. Schlussfolgerung: Alle in dieser Arbeit definierten Kompetenzen werden implizit mit den Enablement Skills abgedeckt. In der Literatur fehlt jedoch die explizite Benennung der Kompetenzen von Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen in Bezug auf die Unterstützung des Selbstmanagements chronisch kranker Personen. Deshalb besteht weiterer Forschungsbedarf.
Departement: Gesundheit
Organisational Unit: Institut für Ergotherapie
Publication type: Thesis: Bachelor / Bachelor Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-1312
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/1313
Appears in Collections:Abschlussarbeiten Ergotherapie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Widmer_Mara_Zimmermann_Martina_ER14_BA.pdf2.38 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.