Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-1220
Title: Schneller mit Kristeller : eine historische Recherchearbeit zum Kristeller-Handgriff im Vergleich mit aktueller Literatur
Authors : Schoch, Flora
Sebök, Natascha
Advisors / Reviewers : Hammer, Kristin
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Issue Date: 2016
Language : Deutsch / German
Subjects : Kristeller; Kristeller-Handgriff; Kristeller-Manöver; Expressio foetus; Abegg; Runge; Ahlfeld
Subject (DDC) : 618: Geburtsmedizin, Hebammenarbeit
Abstract: Einleitung und Ziel Seit Urzeiten werden bei Geburten externe Handgriffe angewendet. 1867 beschrieb Samuel Kristeller eine äussere Intervention, die Expressio foetus. In der aktuellen Geburtshilfe wird die heute „Kristeller-Handgriff“ genannte Methode kontrovers diskutiert. Durch das Aufzeigen der ursprünglichen Anwendung und deren Idee soll die aktuelle Diskussion verständlich gemacht werden. Methode Diese Bachelorarbeit basiert auf der historischen Forschungsmethode. Die Erstbeschreibung von Kristeller sowie drei historische geburtshilfliche Lehrbücher wurden selektiert. Eine Studie und drei aktuelle Hebammenlehrbücher wurden für den Vergleich mit der heutigen Situation ausgewählt. Hauptteil Die Erstbeschreibung fällt detailliert aus. Kristeller regt zu weiterer Forschung an. Einzelheiten wurden in die historischen Lehrbücher für medizinische Fachkräfte übernommen, einiges wurde weggelassen oder verändert. Trotzdem findet sich anfangs des 21. Jahrhunderts eine ähnliche Problemstellung wie Ende des 19. Jahrhunderts. Schlussfolgerung Der Forschungsmangel, welcher bereits Kristeller erwähnt, wird noch immer betont. Obwohl sich der medizinische Fortschritt entfaltete, veränderte sich die Idee des Kristeller-Handgriffs kaum. Wird die Intervention mit der entsprechenden Vorsicht und Feinfühligkeit durchgeführt, wäre ein Verbot des Manövers unbegründet. Die Einwilligung der Gebärenden zur Durchführung und fortlaufende Informationsabgabe sind wichtig. Ein Leitfaden über das Kristeller-Manöver erscheint sinnvoll.
Departement: Gesundheit
Organisational Unit: Institut für Hebammen
Publication type: Thesis: Bachelor / Bachelor Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-1220
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/1216
Appears in Collections:Abschlussarbeiten Hebamme

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Schoch_Flora_Sebök_Natascha_HB13_BA16.pdf1.03 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.