Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-4038
Title: Ausbilden in der Praxis : eine Handvoll Empfehlungen
Authors : Brakemeier, Rainer
Caduff, Luciana
Hauser, Iris
Lerdergerber, Cécile
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Issue Date: 2016
License (according to publishing contract) : Not specified
Language : German
Subjects : Ausbilden im Praktikum; Ausbildungssituation; Faktoren für gelingendes Ausbilden; Lernatmosphäre; Ausbildungskultur
Subject (DDC) : 331: Labor economics
378: Higher education
Abstract: Einleitung: 240 Physiotherapiestudierende der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften erleben 1- bis 3-mal wöchentlich ein typisches Lernsetting im Praktikum: Die Patientensituation unter Supervision. Eine wichtige Ausbildungssituation an der Studierende, Praxisausbildende und Patienten beteiligt sind. Dieses Lernsetting ist für Studierende ein lernförderliches Angebot, um Theorien und erlernte Skills mit praktischem Handeln zu verbinden und Erfahrungen gemeinsam zu reflektieren. In einem Projekt des BSc Physiotherapie wurde mit fokussiertem Blick auf dieses typische Lernsetting die Frage untersucht, welche Bedingungen diese Situation positiv beeinflussen und das Gelingen unterstützen. Methode: Mittels einer Literaturrecherche wurden Studien, Fachartikel und Buchbeiträge zur Thematik Ausbildung im Praktikum gesucht und auf die Fragestellung hin analysiert. Die Datenbanken Medline, Cinahl, Nebis, Deutscher Bildungsserver und Eric wurden nach Literatur durchsucht. Die Texte wurden nach Gelingensbedingungen, welche das beschriebene Lernsetting im Praktikum positiv beeinflussen, durchforscht. Zusätzlich wurden 4 Experteninterviews durchgeführt. Die Befragten beurteilten die einzelnen Faktoren anhand langjähriger Erfahrung Ergebnisse: Die Untersuchung ergab, dass folgende Gelingensbedingungen massgebend zum Gelingen des Lernsettings beitragen: 1. Werte, Haltungen und Kultur 2. Zeit und Raum 3. Rollenklarheit 4. Vorbesprechung 5. Echter Dialog 6. Reflexion Diskussion/ Schlussfolgerung: So heterogen sich die Ausbildungssituationen und Institutionen auch präsentieren, zeigt es sich, dass mit wenigen, aber entscheidenden Komponenten gewinnbringend auf die Ausbildungssituation eingewirkt werden kann. Die Resultate der Untersuchung sollen in ansprechenden Formaten implementiert werden. Beispiele für die Anwendung: • Basis für die Schulung von Praxisausbildenden • Anregung zu teaminternen Diskussionen über das Ausbilden • Grundlage von Reflexionsprozessen bei Ausbildenden
Further description : Text ist in Form eines Leporellos/einer Broschüre erschienen.
Departement: Health Professions
Organisational Unit: Institute of Physiotherapy (IPT)
Publication type: Course Material
DOI : 10.21256/zhaw-4038
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11912
Appears in Collections:Publikationen Gesundheit

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Leporello_160425.pdf1.06 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.