Titel: Herausforderungen der Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen am Beispiel der elektronischen Gesundheitskarte
Autor/-in: Mertes, Alexander
Liberatore, Florian
Erschienen in: Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen I : Impulse für die Versorgung
Seiten: 121
Seiten bis: 132
Herausgeber/-in des übergeordneten Werkes: Pfannstiel, Mario A.
Da-Cruz, Patrick
Mehlich, Harald
Verlag / Hrsg. Institution: Springer
Verlag / Hrsg. Institution: Wiesbaden
Erscheinungsdatum: 2017
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Art der Begutachtung: Editorial review
Sprache: Deutsch
Schlagwörter: Digitalisierung; Gesundheit; eHealth
Fachgebiet (DDC): 303: Soziale Prozesse
610: Medizin und Gesundheit
Zusammenfassung: Basierend auf den theoretischen Konzepten der Health Value Chain sowie des Technologie-Akzeptanz-Modells werden in diesem Beitrag Ergebnisse einer Offline-Testreihe zur Nutzerakzeptanz der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) in Deutschland beschrieben. Es zeigt sich, dass der aus der eGK-Einführung resultierende technische Wandel im deutschen Gesundheitssektor charakterisiert ist durch die teilweise hohe Eingriffstiefe der neuen Technologien und die unterschiedliche Aufnahmebereitschaft der betroffenen Nutzer. Die vergleichsweise geringe Nutzerakzeptanz unter den Leistungserbringern in den durchgeführten Tests ist durch die mangelhafte Praktikabilität der eGK im Berufsalltag zu erklären.
Departement: School of Management and Law
Organisationseinheit: Institut für Verwaltungs-Management (IVM)
Publikationstyp: Buchbeitrag
DOI: 10.1007/978-3-658-12258-4
ISBN: 978-3-658-12257-7
978-3-658-12258-4
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11784
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen School of Management and Law

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.