Title: Lebenssparte trägt das Wachstum : Mittel- und osteuropäische EU-Beitrittskandidaten machen deutliche Fortschritte
Authors : Rüstmann, Marco
Published in : Versicherungswirtschaft
Volume(Issue) : 56
Issue : 5
Pages : 343
Pages to: 345
Publisher / Ed. Institution : Verlag Versicherungswirtschaft
Issue Date: 1-Mar-2001
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subjects : ZIM; Versicherung; Wachstum
Subject (DDC) : 338: Production
360: Social problems and social insurance
Abstract: Die EU hat mit zehn Ländern – Polen, Ungarn, Tschechien, Slowenien, Estland, Lettland, Litauen, Slowakei, Bulgarien und Rumänien – konkrete Beitrittsverhandlungen aufgenommen. Voraussetzung für eine Aufnahme ist, dass die einzelnen Länder ihr politisches und wirtschaftliches System an die Standards der EU anpassen. Diese Anpassungen betreffen auch den Versicherungssektor und dürften dessen positive Entwicklung unterstützen. Die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Assekuranz in den zehn Beitrittsländern sind gegenwärtig günstig. Das Wirtschaftswachstum hat sich im Jahr 2000 auf breiter Basis beschleunigt und die Inflationsraten sind deutlich gesunken. Es wird erwartet, dass sich dieser positive Trend fortsetzen und damit die Versicherungsnachfrage weiter stimulieren wird.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Institute of Wealth and Asset Management (IWA)
Publication type: Contribution to Magazine or Newspaper
ISSN: 0042-4358
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11743
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.